Schemata für Datenverkehr und Portnutzung

Dieser Abschnitt enthält Schemata für den Datenverkehr zwischen den Komponenten von Kaspersky Security Center, den verwalteten Sicherheitsanwendungen und den externen Servern unter Berücksichtigung unterschiedlicher Konfigurationen. Die Schemata geben an, welche Ports auf den lokalen Geräten verfügbar sein müssen.

In diesem Abschnitt

Administrationsserver und verwaltete Geräte im LAN

Primärer Administrationsserver im LAN und zwei sekundäre Administrationsserver

Administrationsserver im LAN, verwaltete Geräte im Internet; TMG verwendet

Administrationsserver im LAN, verwaltete Geräte im Internet; Verbindungs-Gateway verwendet

Administrationsserver in der DMZ, verwaltete Geräte im Internet

Interaktion der Komponenten von Kaspersky Security Center und der Sicherheitsanwendungen: weitere Informationen

Siehe auch:

Hauptinstallationsszenario

Nach oben