Methoden zur Softwareverteilung des Exchange ActiveSync-Servers für mobile Geräte

Wenn im Unternehmen mehrere Microsoft Exchange-Server mit der Rolle Client-Zugriff in einem Array (Client Access Server Array) zusammengefasst sind, ist es erforderlich den Exchange-Server für mobile Geräte auf jeden Server im Array zu installieren. Im Installationsassistenten des Exchange ActiveSync-Servers für mobile Geräte muss der Cluster-Modus ausgewählt werden. In diesem Fall wird die Gesamtheit der Exemplare des Exchange ActiveSync-Servers für mobile Geräte, die auf den Server des Arrays installiert sind, als Cluster der Exchange-Server für mobile Geräte bezeichnet.

Wenn im Unternehmen kein Microsoft Exchange Server-Array mit der Rolle Client-Zugriff implementiert ist, muss der Exchange-Server für mobile Geräte auf dem Server Microsoft Exchange Server installiert werden, der die Rolle Client Access hat. Dabei muss im Installationsassistenten des Exchange ActiveSync-Servers für mobile Geräte Normaler Modus ausgewählt werden.

Auf dem Gerät muss zusammen mit dem Exchange-Server für mobile Geräte der Administrationsagent installiert werden. Mit seiner Hilfe wird der Exchange-Server für mobile Geräte mit Kaspersky Security Center integriert.

Standardmäßig ist der Untersuchungsbereich des Exchange ActiveSync-Servers für mobile Geräte die aktuelle Active Directory-Domäne, in der er installiert ist. Im Fall einer Softwareverteilung des Exchange ActiveSync-Servers für mobile Geräte von Microsoft Exchange Server 2010–2013 gibt es die Möglichkeit, den Untersuchungsbereich auf die Domänengesamtstruktur auszudehnen, s. Abschnitt Einstellungen des Untersuchungsbereichs. Die beim Scannen abgefragten Informationen schließen die Benutzerkonten des Microsoft Exchange-Servers, Exchange ActiveSync-Richtlinien und die mobilen Geräte der Benutzer, die mittels Exchange ActiveSync-Protokoll mit dem Microsoft Exchange-Server verbunden sind, ein.

Innerhalb einer Domäne ist die Installation mehrerer Exemplare des Exchange-Servers für mobile Geräte, die im Modus Normaler Modus ausgeführt und von ein und demselben Administrationsserver verwaltet werden, unzulässig.

Innerhalb einer Active Directory-Domänengesamtstruktur ist die Installation mehrerer Exemplare des Exchange ActiveSync-Servers für mobile Geräte (oder mehrerer Cluster des Exchange ActiveSync-Servers für mobile Geräte), die im Modus Normaler Modus mit erweitertem Untersuchungsbereich auf der Domänengesamtstruktur ausgeführt werden und mit ein und demselben Administrationsserver verbunden sind, ebenfalls unzulässig.

Siehe auch:

Hauptinstallationsszenario

Einstellungen des Untersuchungsbereichs

Nach oben