Einrichten der Kindersicherung in Kaspersky Internet Security 2014

 

Kaspersky Internet Security 2014

 
 
 

Einrichten der Kindersicherung in Kaspersky Internet Security 2014

Zurück zu "Kindersicherung"
2013 Aug 30 Artikel ID: 10009
 
 
 
 

So richten Sie die Kindersicherung ein:

  1. Öffnen Sie Kaspersky Internet Security 2014.
  2. Klicken Sie auf den nach oben weisenden Pfeil.

  1. Klicken Sie in der Liste der Komponenten auf Kindersicherung.

  1. Aktivieren Sie die Kinderischerung, falls sie deaktiviert sein wollte.
  2. Klicken Sie auf das Benutzerkonto, dessen Einstellungen Sie ändern möchten.

  1. Wählen Sie im Fenster Kindersicherung den gewünschten Abschnitt aus und klicken Sie auf den Link Einstellungen (oder auf den Link Profil ändern im Abschnitt Profil).

  1. Führen Sie dann die folgenden Schritte durch:
  • Im Abschnitt Computer:
    • Um den Computerzugang in den Nachtstunden einzuschränken, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zugriff während der Nachtruhe sperren von <Wert> bis <Wert> und geben in den Abschnitten Werktage/Wochenende die gewünschten Zeiten an.
    • Um den Computerzugang am Tag einzuschränken, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zugriff pro Tag beschränken auf <Wert> Stunden und geben in den Abschnitten Werktage/Wochenende die gewünschten Zeiten an.
    • Um den Zugriff in regelmäßigen Zeitabständen zu blockieren, aktivieren Sie im Abschnitt Erholungspause das Kontrollkästchen Zugriff blockieren alle <Wert> für <Wert> und geben Sie Häufigkeit und Dauer der Zugriffssperre an.

  • Im Abschnitt Programme:
    • Um den Zugriff auf Spiele nach Alterseinstufung einzuschränken, aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen und wählen die gewünschte Kategorie aus.

  • Um Spiele aus den Kategorien für Erwachsene zu sperren, aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen und klicken auf den Link Spiele-Kategorien wählen.
  • Um bestimmte Anwendungen zu blockieren, aktivieren Sie die zugehörigen Kontrollkästchen in den entsprechenden Abschnitten oder fügen die Programme manuell hinzu.

  • Im Abschnitt Internet:
  • Um den Internetzugriff einzuschränken, aktivieren Sie die Kontrollkästchen Zugriff an Werktagen beschränken auf <Wert> Stunden/Zugriff am Wochenende beschränken auf <Wert> Stunden und geben die gewünschten Zeiten an.
  • Um das Surfen im Web zu regulieren, aktivieren Sie Zugriff auf folgende Webseiten blockieren und stellen eine Adressenliste auf.
  • Um das Herunterladen von Dateien zu beschränken, aktivieren Sie im Abschnitt Beschränkung des Downloads von Dateien die gewünschten Kontrollkästchen:
    • Programme
    • Archive
    • Musik
    • Video

  • Im Abschnitt Kommunikation:
    • Um die Kommunikation über Instant Messaging und in sozialen Netzwerken zu regulieren, aktivieren Sie Konversationen mit allen Kontakten erlauben, außer verbotenen oder Konversationen mit allen Kontakten verbieten, außer erlaubten.
    • Klicken Sie auf den Link Kontakte, um die Kommunikation mit ausgewählten Kontakten zu verbieten bzw. zu erlauben.

  • Im Abschnitt Inhaltskontrolle:
    • Um die übertragung persönlicher Daten zu regulieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen übertragung von perösnlichen Daten an Dritte verbieten und klicken auf den Link Liste persönlicher Daten bearbeiten. (Hier können Sie beispielsweise eine Kreditkartennummer eingeben, um die übertragung solcher Nummern zu verbieten.)
    • Um die Verwendung von Schlüsselwörtern zu regulieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen überwachung der Verwendung von Schlüsselwörtern aktivieren und klicken auf den Link Liste für Schlüsselwörter bearbeiten. (Hier können Sie beispielsweise "Geld" hinzufügen.)

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 
 
 

Betrifft:


 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK