Überwachen von Problemen in Kaspersky Anti-Virus 2014

 

Kaspersky Anti-Virus 2014

 
 
 

Überwachen von Problemen in Kaspersky Anti-Virus 2014

Zurück zu "Problembehebung"
2013 Aug 30 Artikel ID: 10011
 
 
 
 

Nach der Installation von Kaspersky Anti-Virus 2014 kann es vorkommen, dass das Betriebssystem instabil wird. (Beispielsweise können beim Start des Computers oder einer Aufgabe Meldungen über Betriebssystemfehler angezeigt werden.) In diesem Fall bestehen höchstwahrscheinlich Konflikte zwischen dem Programm und einer anderen auf dem Computer installierten Software oder Treibern. Zur Fehlerbehebung benötigt der Technische Support von Kaspersky Lab unter Umständen Protokolldateien der Komponenten von Kaspersky Anti-Virus 2014. Die nachfolgend beschriebenen Schritte sollten NUR unter Aufsicht eines Experten vom Technischen Support durchgeführt werden. Durch eine versehentliche Aktivierung der Ereignisprotokollierung des Produkts kann freier Speicherplatz auf der Festplatte verloren gehen.

 
 
 
 
 

1. Erstellen von Protokolldateien

 
 
 
 
 

2. Finden der Protokolldateien

 
 
 
 
 

3. Ausführen von AVZ-Skripten

 
 
 
 
 

4. Abrufen von Systeminformationen und des AVZ-Protokolls

 
 
 
 
 

5. Hochladen von Protokolldateien auf die Server von Kaspersky Lab

 
 
 
 
 

6. Speichern von Berichten

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 
 
 

Betrifft:


 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK