Über die Privatsphäre in Kaspersky Internet Security für Android
Wir verwenden Cookies, damit Ihr Erlebnis auf unseren Webseiten noch besser wird. Durch die Nutzung und Navigation dieser Webseite akzeptieren Sie dies. Ausführlichere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie, wenn Sie auf „Weitere Informationen“ klicken.
Akzeptieren und schließen

 

 

Kaspersky Internet Security für Android

 
 
 
 

Über die Privatsphäre in Kaspersky Internet Security für Android

Zurück zu "Privatsphäre"
2018 Nov 27 Artikel ID: 10201
 
 
 
 

Die Privatsphäre ist nur in der Premium-Version von Kaspersky Internet Security für Android verfügbar.

Mithilfe der Privatsphäre können Sie folgendes:

  • Liste der zu verbergenden Kontakte erstellen
  • Kontakte aus folgenden Objekten verbergen:
    • Telefonbuch
    • Anrufverlauf
    • gelesene eingehende SMS
    • gesendete SMS
    • SMS-Entwürfe
  • Tonsignale für empfangene SMS und eingehende Anrufe von ausgewählten Kontakten blockieren. Der Anrufer hört in diesem Fall das Tonsignal „Besetzt“.

Die Anleitung zur Erstkonfiguration der Privatsphäre und zur Erstellung der Liste von Kontakten, die verborgen werden sollen, finden Sie weiter unten.

Der Zugriff auf die Einstellungen der Komponente ist durch die Bildschirmsperre geschützt. Der Typ der Sperre wird beim ersten Start der Privatsphäre, des Diebstahlschutzes oder App Lock festgelegt.

 
 
 
 
 

Privatsphäre beim ersten Start anpassen

 
 
 
 
 

Zu verbergende Daten auswählen

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Feedback zur Website

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie benötigte Informationen auf der Website nicht gefunden haben, oder geben Sie ein Feedback zur Website, damit wir sie verbessern.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Kaspersky Lab schätzt Ihre Meinung. 

Ihr Feedback zählt!

 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir können Sie weder per Telefon noch per E-Mail kontaktieren. Um den Support zu kontaktieren, melden Sie sich in Ihrem Benutzerkonto an.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK