Aktivieren/Deaktivieren des verzögerten automatischen Starts von Kaspersky Anti-Virus 2014

 

Kaspersky Anti-Virus 2014

 
 
 

Aktivieren/Deaktivieren des verzögerten automatischen Starts von Kaspersky Anti-Virus 2014

Zurück zu "Leistung"
2013 Sep 05 Artikel ID: 10244
 
 
 
 

Sie können den automatischen Start von Kaspersky Anti-Virus 2014 verzögern, um das Laden des Betriebssystems zu beschleunigen.

Es wird jedoch davon abgeraten, diese Option zu nutzen, da das Programm Kaspersky Anti-Virus 2014 die aufgebauten Netzwerkverbindungen erst prüfen kann, nachdem es gestartet wurde. Beispielsweise kann Kaspersky Anti-Virus 2014 bei der Verwendung dieser Option keine Aktionen von Schadprogrammen abfangen, die beim Start des Betriebssystems Daten senden oder empfangen.

So aktivieren bzw. deaktivieren Sie den verzögerten automatischen Start des Programms:

  1. Öffnen Sie Kaspersky Anti-Virus 2014.
  2. Klicken Sie im unteren rechten Bereich des Fensters auf Einstellungen.

  1. Wechseln Sie im Fenster Einstellungen zum Abschnitt Leistung.
  2. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie im rechten Teil des Fensters Beim Hochfahren Ressourcen für das Betriebssystem freigeben.

  1. Schließen Sie das Programmfenster.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 
 
 

Betrifft:


 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK