Entfernen von Werbeprogrammen aus dem Browser

 

Sicherheits-ABC: Fragen und Antworten

 
 
 

Entfernen von Werbeprogrammen aus dem Browser

Zurück zu "Fragen und Antworten"
Zuletzt aktualisiert: 3. September 2020 Artikel ID: 10319
 
 

Schützen Sie Ihr digitales Leben

Kaspersky Internet Security verfügt neben dem Antivirenschutz auch über die Komponenten zum Schutz der Iinternetverbindung, Webcam, Online-Zahlungen, Kinder vor unerwünschten Inhalten und ermöglicht Blockierung von Werbebannern, Schutz vor Datensammlung, Suche nach Updates für Programme sowie Entfernung von überflüssigen Programmen.

Andere Kaspersky-Produkte kaufen

 
 
 

Werbeprogramme können unbemerkt im Paket mit einem anderen Programm heruntergeladen und installiert werden. Zu solchen Programmen gehören z. B. Qvo6.com, Delta Toolbar, Conduit und Do-searches. Ein Werbeprogramm wird im Browser als Erweiterung installiert und ändert die Startseite und die Standard-Suchmaschine. Der Benutzer kann die Einstellungen des Browsers nur für eine Sitzung zurücksetzen. Wenn der Browser neu gestartet wird, stellt die Erweiterung seine Einstellungen wieder her.

Startseite von Delta Search

So löschen Sie ein Werbeprogramm:

  1. Aktualisieren Sie die Datenbanken. Die Anleitungen sind in entsprechenden Artikeln für:
  2. Passen Sie die Untersuchungseinstellungen an. Die Anleitung ist weiter unten.
  3. Starten Sie die vollständige Untersuchung. Die Anleitungen sind in entsprechenden Artikeln für:
  4. Löschen Sie ein Werbeprogramm über die Systemsteuerung. Die Anleitung ist weiter unten.
  5. Löschen Sie die Werbeerweiterung aus dem Browser. Die Anleitungen sind weiter unten.

Darüber hinaus können Sie Werbeprogramme und Werbeerweiterungen für Browser mithilfe der Funktion „Bereinigung des Computers“, die in Kaspersky-Programmen verfügbar sind, entfernen. Die Anleitungen sind in entsprechenden Artikeln für:

 
 
 
 
 

So passen Sie die Untersuchung an

 
 
 
 
 

So löschen Sie ein Werbeprogramm über die Systemsteuerung

 
 
 
 
 

So löschen Sie eine Erweiterung aus Internet Explorer

 
 
 
 
 

So löschen Sie eine Erweiterung aus Google Chrome

 
 
 
 
 

So löschen Sie eine Erweiterung aus Mozilla Firefox

 
 
 
 
 

So löschen Sie eine Erweiterung aus Yandex.Browser

 
 
 
 
 

So schützen Sie Ihren Computer vor Installation von Werbeprogrammen

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK