Kaspersky Security for Virtualization 3.0 Agentless: Versionshinweise

 

Kaspersky Security for Virtualization 3.0 | Agentless

 
 
 

Kaspersky Security for Virtualization 3.0 Agentless: Versionshinweise

Zurück zu "Versionshinweise"
2014 Jun 24 Artikel ID: 11110
 
 
 
 

Am 23. Juni 2014 kündigte Kaspersky Lab die kommerzielle Version von Kaspersky Security for Virtualization 3.0 Agentless an. Die Version enthält die folgenden Komponenten:

  • Datei-Anti-Virus (Version 3.0.0.92)
  • Schutz vor Netzwerkangriffen (Version 3.0.0.61)

Kaspersky Security for Virtualization 3.0 Agentless hat die folgenden Verbesserungen:

  • VMware vSphere 5.5 wird jetzt unterstützt.
  • Das Programm unterstützt jetzt die folgenden Gastbetriebssysteme auf den virtuellen Maschinen, die die Komponente Datei-Anti-Virus schützt:
    • Windows 8 (32/64 Bit)
    • Windows Server® 2003 R2 (32/64 Bit)
    • Windows Server 2012 ohne Unterstützung von ReFS (Resilient File System) (64 Bit)
  • Die Komponente Schutz vor Netzwerkangriffen kann aus der virtuellen Infrastruktur von VMware in einer einzigen Prozedur entfernt werden. Um die Komponente Schutz vor Netzwerkangriffen auf allen VMware-Clustern zu löschen, muss man nicht mehr zwei Prozeduren (Entfernung der SVMs mit der installierten Komponente Schutz vor Netzwerkangriffen und die Aufhebung der Registrierung der Komponente Schutz vor Netzwerkangriffen (des Dienstes Kaspersky Network Protection) in VMware vShield Manager).
  • Das Programm benachrichtigt über die Blockierung einer Webseite. Wenn Kaspersky Security die Adresse der besuchten Webseite in der Datenbank schädlicher URLs findet, dann wird die Webseite blockiert und im Fenster des Webbrowsers wird die Meldung über die Blockierung angezeigt.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 
 
 

Betrifft:


 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir können Sie weder per Telefon noch per E-Mail kontaktieren. Um den Support zu kontaktieren, melden Sie sich in Ihrem Benutzerkonto an.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK