Konfiguration der Inhaltsfilterung in Kaspersky Security 9.0 für SharePoint Server

 

Kaspersky Security 9.x für SharePoint Server

 
 
 

Konfiguration der Inhaltsfilterung in Kaspersky Security 9.0 für SharePoint Server

Zurück zu "Einstellungen"
Zuletzt aktualisiert: 2019 Okt 03 Artikel ID: 11613
 
 
 
 
Dieser Artikel bezieht sich auf Kaspersky Security 9.0 für Microsoft SharePoint Server (Version 9.0.37507.0).
 
 
 
 

Kaspersky Security 9.0 für SharePoint Server führt beim On-Demand-Scan oder On-Access-Scan die Inhaltsfilterung der Dateien auf dem SharePoint-Server durch.

Die Inhaltsfilterung wird anhand einer der folgenden Methoden durchgeführt:

  • Nach Textinhalt von Dateien und nach Dateinamen. Kaspersky Security hat eine vorinstallierte Liste der Kategorien unerwünschter Wörter und Phrasen, die von den Experten von Kaspersky erstellt wurde. Diese Liste wird von den Servern von Kaspersky aktualisiert. Die vorinstallierte Liste unerwünschter Wörter und Phrasen kann nicht geändert werden. Sie können eigene Kategorien unerwünschter Wörter und Phrasen erstellen.
  • Nach Masken für Dateinamen. Sie können Masken für unerwünschte Namen und Formate von Dateien erstellen.
  • Nach Dateiformaten.
 
 
 
 
 

1. So erstellen Sie benutzerdefinierte Kategorien und fügen Sie unerwünschte Wörter und Phrasen hinzu

 
 
 
 
 

2. Regeln für die Verwendung von Zeichen in benutzerdefinierten Kategorien

 
 
 
 
 

3. Regeln für die Erstellung der Masken von Dateinamen

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK