Besonderheiten der Angabe der Parameter des SQL-Servers bei der Installation von Kaspersky Security 9.0 für SharePoint Server

 

Kaspersky Security 9.x für SharePoint Server

 
 
 

Besonderheiten der Angabe der Parameter des SQL-Servers bei der Installation von Kaspersky Security 9.0 für SharePoint Server

Zurück zu "Problembehandlung"
Zuletzt aktualisiert: 3. Oktober 2019 Artikel ID: 11618
 
 
 
 
Dieser Artikel bezieht sich auf Kaspersky Security 9.0 für Microsoft SharePoint Server (Version 9.0.37507.0).
 
 
 
 

Bei der Installation von Kaspersky Security 9.0 für SharePoint Server können Sie bei der Konfiguration der Verbindung mit dem SQL-Server den Namen des Servers in Form ".\", "localohst\", "127.0.0.1\" nicht angeben:

Lösung:

Verwenden Sie den vollständigen NetBIOS-Namen dieses Servers oder den vollständigen Domainnamen (FQDN). Beispiel: "Name_des_Servers\SQLExpress".

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK