Fehlermeldungen in Kaspersky Update Utility 3.0

 

Kaspersky Update Utility 3.0

 
 
 

Fehlermeldungen in Kaspersky Update Utility 3.0

Zurück zu "für Windows"
2018 Sep 14 Artikel ID: 11703
 
 
 
 

Die Tabelle unten enthält Fehlermeldungen, die in Kaspersky Update Utility für Windows und Linux/FreeBSD angezeigt werden können.

Text der MeldungenUrsache
„Failed to create folder“
(„Der Ordner konnte nicht erstellt werden“)
Das Programm kann nicht den Ordner „temporaryFolder“ oder „Updates“ anlegen.
Das Benutzerkonto, mit dessen Rechten das Programm ausgeführt wird, verfügt nicht über die Berechtigungen für die Erstellung oder Änderung dieser Ordner.
„Not enough permissions“
(„Sie verfügen nicht über ausreichende Berechtigungen“)
Das Programm kann auf die Dateien der Update-Quelle nicht zugreifen oder diese Dateien in den Ordner nicht kopieren.
Das Benutzerkonto, unter dem das Programm ausgeführt wird, verfügt nicht über ausreichende Berechtigungen für den Zugriff auf die Update-Quelle, Erstellung oder Änderung der Ordner „temporaryFolder“ und „Updates“.
„No such file or directory“
(„Datei oder Ordner wurde nicht gefunden“)
Das Programm kann nicht die erforderliche Datei oder Ordner auf der Update-Quelle finden.
Das Benutzerkonto, unter dem das Programm ausgeführt wird, verfügt nicht über die Berechtigungen für den Zugriff auf die Update-Quelle.
Die erforderliche Datei oder Ordner existiert nicht auf der Update-Quelle.
„File does not exist on update source“
(„Update-Dateien fehlen auf der Update-Quelle“)
Auf der Update-Quelle fehlt die angeforderte Datei.
Starten Sie das Update erneut.
„No source contains valid update files or source list is not configured“
(„Keine einzige Update-Quelle wurde festgelegt”)
Die in den Einstellungen angegebene Update-Quelle enthält keine Updates.
Überprüfen Sie die Parameter in den Programmeinstellungen oder in der Datei updater.ini.
„All files are up-to-date“
(„Die Datenbanken sind aktuell“)
Die Datenbanken im Ordner Updates stimmen mit den Datenbanken auf der Update-Quelle überein.
„Not all components are updated“
(„Nicht alle Komponenten wurden aktualisiert“)
Das Programm hat Updates nicht für alle Komponenten heruntergeladen
Wiederholen Sie den Download der Updates. Wenn eine lokale Update-Quelle festgelegt ist, überprüfen Sie den Pfad zum Ordner mit den Datenbanken.
„Black list check failed“
(„Die Lizenzüberprüfung ist fehlgeschlagen”)
Bei der Überprüfung der Liste gesperrter Schlüsseldateien „black.lst“ ist ein Fehler aufgetreten.
Wiederholen Sie den Download der Updates. Wenn eine lokale Update-Quelle angegeben wurde, aktualisieren Sie sie anhand der Datenbanken auf den Servern von Kaspersky Lab und starten Sie das Update erneut.
„Incorrect product configuration“
(„Es besteht kein Zugriff auf die Update-Einstellungen“)
Das ist ein Interner Fehler des Programms. Der Fehler kann auftreten, wenn Kaspersky Update Utility und Kaspersky Lab Programme gleichzeitig aktualisiert werden.
Prüfen Sie, dass der vollständige Pfad zum Programm (zur grafischen Version oder zur Konsolenversion) nur lateinische Zeichen enthält.
„Invalid file signature“
(„Dateien haben eine ungültige Signatur“)
Die Überprüfung der Signatur der Datenbanken oder des Patches ist fehlgeschlagen.
Wiederholen Sie den Download der Updates. Starten Sie das Update erneut.
Wenn eine lokale Update-Quelle angegeben wurde, aktualisieren Sie sie anhand der Datenbanken auf den Servern von Kaspersky Lab und starten Sie das Update erneut.
„Generic file operation failure“
(„Ein Fehler bei der Arbeit mit Dateien“)
Das ist ein interner Programmfehler bei der Arbeit mit Dateien.
Wiederholen Sie den  Download der Dateien später.
Das Benutzerkonto, unter dem das Programm ausgeführt wird, verfügt nicht über ausreichende Berechtigungen für den Zugriff auf die Update-Quelle, Erstellung oder Änderung der Ordner „temporaryFolder“ und „Updates“.
„Operation canceled“
(„Vorgang abgebrochen“)
Das Programm wurde vom Benutzer beendet.
„Index file damaged. File is not valid XML structure or does not exist“
(„Indexdatei fehlt oder ist beschädigt“)
Auf der Update-Quelle fehlt die erforderliche Indexdatei.
Wenn eine lokale Update-Quelle festgelegt ist, überprüfen Sie den Pfad zum Ordner mit den Datenbanken.
Wenn die Server von Kaspersky Lab als Update-Quelle festgelegt sind, starten Sie den Download von Updates erneut.
„Updater logic error“
(„Ein Fehler der Komponente zum Update“)
Das ist ein Interner Fehler des Programms.
Führen Sie das Programm später aus.
„Download error“
(„Netzwerkfehler beim Download der Update-Dateien”)
Ein Netzwerkfehler beim Download der Update-Dateien.
Überprüfen Sie die Netzwerkeinstellungen, die Verfügbarkeit der Update-Quellen und die Liste der Quellen in den Programmeinstellungen.
„Connection has been closed by remote host“
(„Verbindung abgebrochen“)
Die Netzwerkverbindung wurde abgebrochen.
Überprüfen Sie den Verbindungskanal und starten Sie das Update erneut.
„Network operation timeout expired“
(„Timeout des Netzwerkvorgangs abgelaufen“)
Es besteht eine große Zahl von Verbindungen mit der Update-Quelle.
Wiederholen Sie den Download der Dateien später.
„Failed to authorize on FTP server“
(„Fehler bei der Authentifizierung auf dem FTP-Server”)
Die Überprüfung des Benutzerkontos auf dem FTP-Server ist fehlgeschlagen.
Prüfen Sie, ob das Benutzerkonto den Zugriff auf den FTP-Server hat.
Überprüfen Sie die Verbindungsparameter in den Programmeinstellungen.
„Failed to authorize on proxy server“
(„Fehler bei der Authentifizierung auf dem Proxyserver”)
Die Überprüfung des Benutzerkontos auf dem Proxyserver ist fehlgeschlagen.
Überprüfen Sie, dass das Benutzerkonto über den Internetzugriff via Proxyserver verfügt.
Überprüfen Sie die Verbindungsparameter und das Benutzerkonto in den Programmeinstellungen.
„Failed to resolve source DNS name“
(„Update-Quelle nicht gefunden“)
Überprüfen Sie die Einstellungen der Netzwerkverbindung, Namensauflösung, Verfügbarkeit des DNS-Servers, Internetzugriff, Adresse der Update-Quelle.
„Retranslation successful and update is not requested“
(„Alle angeforderten Update erfolgreich heruntergeladen“)
Die Antiviren-Datenbanken und Programm-Module für die ausgewählten Programme wurden erfolgreich heruntergeladen.
„Connection to source can not be established“
(„Fehler bei der Verbindung mit der Update-Quelle”)
Prüfen Sie, dass die Verbindungsparameter in den Programmeinstellungen richtig festgelegt sind.
Überprüfen Sie den Verbindungskanal.
„Authorization on update source failed“
(„Fehler bei der Authentifizierung auf dem Update-Server”)
Das Benutzerkonto konnte auf der HTTP- oder FTP-Ressource nicht authentifiziert werden.
Das Programm unterstützt nicht die Arbeit mit HTTP- oder FTP-Ressourcen, die die Authentifizierung erfordern.
Wählen Sie eine andere Update-Quelle aus. Gewähren Sie den Zugriff auf die HTTP- oder FTP-Ressource ohne Autorisierung.
„Failed to establish connection to proxy server“
(„Fehler bei der Verbindung mit dem Proxyserver”)
Inkorrekter Adresse des Proxyservers.
Überprüfen Sie die Verbindungsparameter in den Programmeinstellungen, Adresse und Verfügbarkeit des Proxyservers, und Parameter der Netzwerkverbindung des Betriebssystems.
„Proxy server DNS name resolution error“
(„Proxyserver nicht gefunden“)
Inkorrekte Adresse des Proxyservers oder des DNS-Servers.
Überprfen Sie die Programmeinstellungen und Verbindungsparameter des Betriebssystems.

Wenn das Problem weiterhin besteht, senden Sie eine Anfrage an den technischen Support von Kaspersky Lab via Kaspersky CompanyAccount. Hängen Sie die Konfigurationsdatei Updater.ini und Protokolldateien an Ihre Anfrage an.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK