Kaufversion von Kaspersky Security 9.0 für Microsoft Exchange Server Maintenance Release 1 (Version 9.1.42.0)

 

Kaspersky Security 9.x für Microsoft Exchange Server

 
 
 

Kaufversion von Kaspersky Security 9.0 für Microsoft Exchange Server Maintenance Release 1 (Version 9.1.42.0)

Zurück zu "Versionshinweise"
2018 Apr 23 Artikel ID: 11929
 
 
 
 

Die Kaufversion von Kaspersky Security 9.0 für Microsoft Exchange Server Maintenance Release 1 erschien am 15. Juni 2015. Die vollständige Versionsnummer lautet 9.1.42.0. 

Verbesserungen und neue Möglichkeiten

  • Das Programm ermöglicht die Untersuchung von E-Mail-Postfächern und öffentlichen Ordnern im Hintergrund unter Anwendung von Exchange Web Services für den Server Microsoft Exchange 2013.
  • Die folgenden Möglichkeiten zur Bearbeitung von Vorfällen durch den Experten für Informationssicherheit wurden hinzugefügt: Folgende Möglichkeiten sind hinzugekommen:
    • Suche nach ähnlichen Vorfällen
    • Kopieren von detaillierten Informationen über den Vorfall in den Zwischenspeicher
    • Senden der Informationen über den Vorfall an die eigene E-Mail-Adresse
    • Anzeige des Namens der Unterkategorie im Kontext des Vorfalls
  • Integration des neuen Kerns der Komponente Anti-Spam (Version 5.5.6)
  • verbesserte Leistung der Komponente Anti-Phishing, es wurde die Untersuchung von Abbildungen und Dateianhängen auf Phishing hinzugefügt
  • Es können jetzt automatische Benachrichtigungen über neue Kategorien für die Funktion des DLP-Moduls eingerichtet werden.
  • Verbesserte Eintragung von Vorfällen in das Ereignisprotokoll des Programms. Folgende Möglichkeiten sind hinzugekommen:
    • Auswahl des Ordners, in dem das Programm die Ereignisprotokolle speichern soll
    • Einstellung der Mindestspeicherdauer für die Ereignisprotokolle des Programms
  • Die Gestaltung der Benutzeroberfläche der Management-Konsole wurde verbessert.

Wichtige bekannte Fehler

  • Das DLP-Modul untersucht keine E-Mails mit angehängten E-Mails (im Format TNEF).
  • In einigen Fällen wird das Upgrade des Programms auf die Version 9.0 Maintenance Release 1 mit folgendem Fehler abgebrochen: Cannot create a row of size <N> which is greater than the allowable maximum row size of 8060. The statement has been terminated. Um dieses Problem zu lösen, führen Sie den folgenden Befehl in der Konsole SQL Server Management Studio aus: DBCC CleanTable ('Datenbankname', 'IncidentsMetadata', 0).
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir können Sie weder per Telefon noch per E-Mail kontaktieren. Um den Support zu kontaktieren, melden Sie sich in Ihrem Benutzerkonto an.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK