Probleme bei der Kompilierung des Echtzeitschutz-Moduls von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Servers beim Update der Betriebssysteme

 

Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server

 
 
 

Probleme bei der Kompilierung des Echtzeitschutz-Moduls von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Servers beim Update der Betriebssysteme

Zurück zu "Problembehandlung"
Artikel ID: 12006
 
 
 
 

Beim Update der folgenden Betriebssysteme kann die Kompilierung des Echtzeitschutz-Moduls von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Servers Probleme aufweisen:

  • Ubuntu 12.04.5
  • Ubuntu 14.04.2
  • Debian 7.8u2
  • Debian 8.0


Um dieses Problem zu beheben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Laden Sie das Archiv kb_12006.zip mit dem korrigierten Quellcode des Echtzeitschutz-Moduls herunter und entpacken Sie es.
  2. Kopieren Sie die Datei kernel.tgz aus dem entpackten Archiv in den Ordner /opt/kaspersky/kav4fs/src
  3. Führen Sie die folgenden Befehle aus:
    • cd /opt/kaspersky/kav4fs/src
    • mv kernel kernel.orig
    • tar -zxvf ~/kernel.tgz
    • /opt/kaspersky/kav4fs/bin/kav4fs-setup.pl --build


Das erneuerte Modul in der Distribution wird in der nächsten kommerziellen Version von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Servers verfügbar sein.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Technischen Support von Kaspersky Lab.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK