Einige Schutzkomponenten von Kaspersky Anti-Virus 2016 wurden deaktiviert

 

Kaspersky Anti-Virus 2016

 
 
 

Einige Schutzkomponenten von Kaspersky Anti-Virus 2016 wurden deaktiviert

Zurück zu "Problembehebung"
2016 Mai 04 Artikel ID: 12120
 
 
 
 

Wenn nach der Installation von Kaspersky Anti-Virus 2016 die Meldung „Einige Schutzkomponenten von Kaspersky Anti-Virus 2016 wurden deaktiviert“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Laden Sie die Installationsdatei von Kaspersky Anti-Virus 2016 herunter.
  2. Speichern Sie den Aktivierungscode auf einem beliebigen Datenträger.
  3. Deinstallieren Sie das Programm.
  4. Starten Sie den Computer neu.
  5. Führen Sie die heruntergeladene Installationsdatei aus und folgen Sie den Anweisungen zur Installation.
  6. Aktivieren Sie das Programm .

Vorgehensweise, wenn das Problem weiterhin besteht

Wenn das Problem weiterhin besteht, senden Sie eine Anfrage an den Technischen Support via My Kaspersky . Beschreiben Sie ausführlich das Problem in Ihrer Anfrage.

Die Informationen zur Nutzung von My Kaspersky finden Sie in der Hilfe des Portals My Kaspersky.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK