So prüfen Sie, ob der iOS MDM-Server richtig funktioniert

 

Kaspersky Security Center 10

 
 
 

So prüfen Sie, ob der iOS MDM-Server richtig funktioniert

Zurück zu "MDM-Verwaltung"
Zuletzt aktualisiert: 18. Oktober 2019 Artikel ID: 12432
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf die folgenden Versionen des Kaspersky Security Center 10:

  • Service Pack 2 Maintenance Release 1 (Version 10.4.343.0);
  • Service Pack 2 (Version 10.3.407.0).
 
 
 
 

Um die Einstellungen des iOS MDM-Servers zu überprüfen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wechseln Sie zu den Einstellungen des Programms „iOS MDM-Server für mobile Geräte“ (AdministrationsserverMobile Geräte verwaltenIOS MDM-ServerEigenschaften).
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Zertifikate.
  3. Prüfen Sie, dass im Feld Zertifikat des iOS MDM-Servers für mobile Geräte die richtige Adresse des Servers angegeben ist.

ksc_mdm_12432_01_1


  1. Prüfen Sie, dass die Adresse des iOS MDM-Servers im Netzwerk, mit dem die Geräte verbunden sind, verfügbar ist. Führen Sie den folgenden Befehl aus: $telnet <die Adresse Ihres iOS MDM‑Servers>:<Port>.

ksc_mdm_12432_02


  1. Prüfen Sie die Verbindung mit dem iOS MDM-Server mithilfe von OpenSSl . Führen Sie dazu den folgenden Befehl aus:
    $openssl s_client –connect <die Adresse Ihres iOS MDM-Servers>:<Port>

ksc_mdm_12432_03


  1. Prüfen Sie mithilfe der folgenden Befehle, dass Ports 2195 und 2196 auf dem Computer mit dem installierten iOS MDM‑Servers für mobile Geräte verfügbar sind:
    • $telnet gateway.push.apple.com 2195
    • $telnet gateway.push.apple.com 2196
  2. Warten Sie, bis die Befehle erfolgreich ausgeführt wird.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK