Tool klactgui im Kaspersky Security Center 10 zur Remote-Diagnose von Client-Computern

 

Kaspersky Security Center 10

 
 
 

Tool klactgui im Kaspersky Security Center 10 zur Remote-Diagnose von Client-Computern

Zurück zu "Tools"
Zuletzt aktualisiert: 19. Dezember 2019 Artikel ID: 12622
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf das Kaspersky Security Center 10:

  • Service Pack 3 (Version 10.5.1781.0);
  • Service Pack 2 Maintenance Release 1 (Version 10.4.343).
 
 
 
 

Das Tool klactgui zur Remote ermöglicht die Ausführung folgender Aktionen auf einem Remote-Computer:

  • Ablaufverfolgung aktivieren und deaktivieren
  • Ablaufverfolgungsstufe ändern
  • Ablaufverfolgungsdatei herunterladen
  • Programmeinstellungen herunterladen
  • Systeminformationen herunterladen (Bericht des Tools GetSystemInfo)
  • Ereignisprotokolle herunterladen
  • Programme starten und beenden
  • Diagnose des Administrationsagenten ausführen
  • Dump-Dateien für Programme erstellen und herunterladen
  • andere Tools hochladen, ausführen und Ausführungsergebnisse herunterladen
 
 
 
 
 

Beschreibung des Tools

 
 
 
 
 

Tool ausführen und Verbindung zu einem Remote-Computer herstellen

 
 
 
 
 

Ablaufverfolgung aktivieren, deaktivieren, Datei herunterladen

 
 
 
 
 

Programmeinstellungen herunterladen, Dumps von Programmen erstellen und herunterladen, Tools hochladen und ausführen

 
 
 
 
 

Systeminformationen herunterladen (Bericht des Tools GetSystemInfo erfassen)

 
 
 
 
 

Ereignisprotokolle herunterladen

 
 
 
 
 

Tool klnagchk ausführen und Berichte herunterladen

 
 
 
 
 

Programme beenden und starten

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 
 
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK