Im Kaspersky Security Center 10 werden Computer in nicht zugeordnete Geräte verschoben und in den verwalteten Computern nicht angezeigt

 

Kaspersky Security Center 10

 
 
 

Im Kaspersky Security Center 10 werden Computer in nicht zugeordnete Geräte verschoben und in den verwalteten Computern nicht angezeigt

Zurück zu "Host-Verwaltung"
2017 Jan 13 Artikel ID: 12752
 
 
 
 

Client-Computer, auf denen der Administrationsagent installiert ist, können in Nicht zugeordnete Geräte verschoben und in der Gruppe Verwaltete Computer nicht angezeigt werden. 

Mögliche Ursachen

  1. Das System wurde auf Client-Computern aus dem System-Image mit dem installierten Administrationsagenten und der aktivierten Option Programm im Installationsvorgang starten installiert. 
  2. Der Administrationsagent wurde mit der in den Eigenschaften des Installationspakets aktivierten Option Dynamischen Modus für VDI aktivieren.

Lösung

Folgen Sie einer der folgenden Lösungen:
  1. Bei der Installation des Administrationsagenten auf dem Computer, dessen Abbild erstellt werden soll, aktivieren Sie die Option Programm im Installationsvorgang starten.
  2. Installieren Sie den Administrationsagenten mit der deaktivierten Option Dynamischen Modus für VDI aktivieren.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK