Vorgehensweise, wenn Kaspersky Anti-Virus 2017 nicht gestartet wird

 

Kaspersky Anti-Virus 2017

 
 
 

Vorgehensweise, wenn Kaspersky Anti-Virus 2017 nicht gestartet wird

Zurück zu "Installation/Deinstallation"
2017 Jul 06 Artikel ID: 12949
 
 
 
 

Wenn Kaspersky Anti-Virus 2017 nicht gestartet wird (oder das Programmfenster nicht geöffnet wird), funktioniert der Schutz Ihres Computers nicht korrekt oder überhaupt nicht. Um Kaspersky Anti-Virus 2017 auf den ursprünglichen Zustand zurückzusetzen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Deinstallieren Sie Kaspersky Anti-Virus 2017.
  2. Laden Sie die Installationsdatei von der Website von Kaspersky Lab herunter
  3. Installieren Sie Kaspersky Anti-Virus 2017 nach dem Neustart des Systems neu.
 
 
 
 
 

Vorgehensweise, wenn die Deinstallation oder Installation des Programms Probleme aufweist

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK