Konfigurieren von Kaspersky Anti-Virus 2016 zur Erhöhung der Computerleistung

 

Kaspersky Anti-Virus 2017

 
 
 

Konfigurieren von Kaspersky Anti-Virus 2016 zur Erhöhung der Computerleistung

Zurück zu "Leistung"
2017 Jan 20 Artikel ID: 12951
 
 
 
 

Das laufende Programm Kaspersky Anti-Virus 2017 kann die Leistung des Computers oder einzelner Programme wegen mangelnder Systemressourcen verlangsamen. So erhöhen Sie die Leistung Ihres Computers:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen von Kaspersky Anti-Virus 2017 per Klick auf das Zahnrad-Symbol links unten im Programmfenster.

Abbildung: Das Hauptfenster von Kaspersky Anti-Virus 2017

Wenn Sie das Hauptfenster des Programms nicht öffnen können, folgen Sie der Anweisung in diesem Artikel.

  1. Im Fenster Einstellungen wechseln Sie zum Abschnitt Leistung und aktivieren Sie die folgenden Kontrollkästchen:
  • Geplante Aufgaben bei Akkubetrieb nicht starten
  • Bestimmte Funktionen von Kaspersky Anti-Virus wie z. B. Benachrichtigungen automatisch deaktivieren, wenn Programme im Vollbildmodus laufen. Wenn Spielprogramme in den Vollbildmodus wechseln, werden die Einstellungen aller Komponenten von Kaspersky Anti-Virus 2017 geändert, damit das Programm optimal in diesem Modus funktioniert (es werden z. B. keine Pop-up-Fenster mit Benachrichtigungen angezeigt, die vom Spiel ablenken).
  • Beim Hochfahren Ressourcen für das Betriebssystem freigeben
  • Aufgaben zur Untersuchung des Computers aufschieben, wenn der Prozessor und die Fetsplatten stark ausgelastet sind
  • Aufgaben bei Leerlauf des Computers ausführen
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Suche nach Programmen, mit denen sich Spuren von Schadsoftware im System verbergen lassen (Rootkits). Die Suche nach Rootkits wird im Hintergrund ausgeführt.

Abbildung: Das Fenster „Einstellungen“ in Kaspersky Anti-Virus 2017

  1. Klicken Sie auf den Link Datei-Anti-Virus anhalten und gehen Sie wie folgt vor:
  • Um einen Zeitraum festzulegen, in dem die Komponente Datei-Anti-Virus angehalten werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anhalten und geben Sie eine Zeitraum an.
  • Wenn Sie möchten, dass die Komponente Datei-Anti-Virus beim Start eines bestimmten Programms angehalten wird, klicken Sie auf den Link Hinzufügen.
Abbildung: Halten Sie Datei-Anti-Virus an
  • Finden Sie im Fenster Öffnen die ausführbare Programmdatei (mit der exe-Erweiterung) und klicken Sie auf Öffnen.
Abbildung: Wählen Sie ein Programm aus
  • Im Fenster Datei-Anti-Virus anhalten klicken Sie auf Speichern.

Abbildung: Halten Sie Datei-Anti-Virus an

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 
 
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK