Aktivieren der Erweiterung Kaspersky Protection in den Browsern Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox

 

Kaspersky Free

 
 
 
 

Aktivieren der Erweiterung Kaspersky Protection in den Browsern Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox

Zurück zu "Häufige Aufgaben"
Zuletzt aktualisiert: 9. Oktober 2019 Artikel ID: 12967
 
 
 
 

Wenn Sie per Internet arbeiten, prüft Kaspersky Free die Sicherheit der Webseiten mithilfe der Erweiterung Kaspersky Protection.

Kaspersky Protection wird im Browser automatisch zusammen mit Kaspersky Free installiert. Wenn Sie den Browser das erste Mal nach der Installation des Anti-Virus-Programms öffnen, wird eine Meldung über die neue Erweiterung Kaspersky Protection und deren Aktivierung angezeigt. Wenn Sie diese Meldung übersehen haben, aktivieren Sie die Erweiterung in den Browsereinstellungen. Die Anleitung für Ihren Browser finden Sie weiter unten.

Browser, die die Installation der Erweiterung Kaspersky Protection unterstützen:

  • Microsoft Internet Explorer der Versionen 8.0, 9.0, 10.0, 11.0.
    Der Browser Internet Explorer der Versionen 8.0–11.0 in neuem Windows-Design wird nicht unterstützt.
  • Mozilla Firefox der Versionen 52.x–65.x.
  • Mozilla Firefox ESR 52.x, 60.x.
  • Google Chrome der Versionen 48.x–72.x.
 
 
 
 
 

Erweiterung im Internet Explorer auf Windows 10 installieren

 
 
 
 
 

Erweiterung in Internet Explorer aktivieren

 
 
 
 
 

Erweiterung in Google Chrome aktivieren

 
 
 
 
 

Erweiterung in Google Chrome installieren

 
 
 
 
 

Erweiterung in Mozilla Firefox aktivieren

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK