Hängen der Aufgabe zur Remote-Installation von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows in Kaspersky Security Center 10

 

Kaspersky Security Center 10

 
 
 

Hängen der Aufgabe zur Remote-Installation von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows in Kaspersky Security Center 10

Zurück zu "Sonstige Probleme"
Zuletzt aktualisiert: 13. Dezember 2019 Artikel ID: 13218
 
 
 
 

Dieser Artikel bezieht sich auf Kaspersky Security Center 10: 

  • Service Pack 2 Maintenance Release 1 (Version 10.4.343.0);
  • Service Pack 2 (Version 10.3.407.0).
 
 
 
 

Die Aufgabe zur Remote-Installation von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows kann hängen bleiben, wenn Kaspersky Security Center 10 vom Client-Gerät keine Informationen über den erfolgreichen Abschluss der Installation erhält.

Grund

Beim Erstellen der Aufgabe wird die Option Administrationsagent gemeinsam mit diesem Programm installieren nicht verwendet und eine der folgenden Bedingungen wird erfüllt:

  • Das Client-Gerät hat keinen Administrationsagenten, der mit dem vorhandenen Administrationsserver verbunden ist;
  • In den Einstellungen der Aufgabe ist die Option zum Herunterladen des Installationspakets mithilfe des Administrationsagenten deaktiviert.

Lösung 1

  1. Beenden und löschen Sie die hängengebliebene Aufgabe.
  2. Erstellen Sie eine neue Remote-Installationsaufgabe.
  3. Wählen Sie im Assistenten zum Erstellen von Aufgaben die Version des Administrationsagenten aus, die auf Client-Geräten installiert werden soll. Die Anleitung finden Sie im Artikel.

Lösung 2

  1. Beenden und löschen Sie die hängengebliebene Aufgabe.
  2. Installieren Sie den Administrationsagenten auf dem Client-Gerät, bevor Sie Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows installieren.
  3. Erstellen Sie eine neue Remote-Installationsaufgabe.
  4. Aktivieren Sie in den Einstellungen der Aufgabe die Option zum Herunterladen des Installationspakets mithilfe des Administrationsagenten.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK