Aktivieren oder Deaktivieren des Selbstschutzes in Kaspersky Anti-Virus 2018

 

Kaspersky Anti-Virus 2018

 
 
 

Aktivieren oder Deaktivieren des Selbstschutzes in Kaspersky Anti-Virus 2018

Zurück zu "Erweitert"
2017 Nov 21 Artikel ID: 13949
 
 
 
 

In einigen Fällen muss der Selbstschutz von Kaspersky Anti-Virus 2018 deaktiviert werden (z. B. für die Entfernung der erstellten Protokolldateien, die viel Speicherplatz auf der Festplatte in Anspruch nehmen).

Wenn der Selbstschutz deaktiviert ist, können einige Komponenten von Kaspersky Anti-Virus 2018 inkorrekt funktionieren, sodass der Schutz des Computers reduziert wird.

So aktivieren Sie oder deaktivieren Sie den Selbstschutz des Programms:

  1. Im Hauptfenster des Programms Kaspersky Anti-Virus 2018 klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol Abbildung: Das Zahnrad-Symbol „Einstellungen“ im Hauptfenster von Kaspersky Anti-Virus 2018.

Abbildung: Das Hauptfenster von Kaspersky Anti-Virus 2018  

  1. Wenn Sie das Hauptfenster des Programms nicht öffnen können, folgen Sie der Anleitung in diesem Artikel.

  1. Im Fenster Einstellungen klicken Sie auf Erweitert → Selbstschutz.

Abbildung: Das Fenster „Einstellungen“ in Kaspersky Anti-Virus 2018


  1. Im Fenster Selbstschutz-Einstellungen aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Selbstschutz aktivieren.

Abbildung: Das Fenster „Selbstschutz-Einstellungen“ in Kaspersky Anti-Virus 2017


  1. Im Fenster Achtung! klicken Sie auf Fortsetzen.

Abbildung: Das Fenster „Achtung!“ im Installationsassistenten für Kaspersky Anti-Virus 2018

 
 
 
 
 

Vorgehensweise, wenn der Selbstschutz nicht aktiviert oder deaktiviert werden kann

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK