Privater Patch pf10sp2mr1a_1 für das Kaspersky Security Center 10 Service Pack 2 Maintenance Release 1

 

Kaspersky Security Center 10

 
 
 

Privater Patch pf10sp2mr1a_1 für das Kaspersky Security Center 10 Service Pack 2 Maintenance Release 1

Zurück zu "Problembehandlung"
2018 Mai 28 Artikel ID: 14029
 
 
 
 

Der Patch pf10sp2mr1a_1 behebt die folgenden Probleme:

  • Der Administrationsserver kann beim Start abstürzen.
  • Eine große Zahl von Ereignisse verursacht die Überschreitung des Speicherlimits für Ereignisse auf dem Administrationsserver. 
  • Der Dienst des Servers reagiert nicht auf Anfragen bei der Ausführung einer Aufgabe zur Remote-Installation.
  • Eine Aufgabe zum Update von Kaspersky Endpoint Security wird mit einem Fehler abgeschlossen, wenn der Administrationsagent als Update-Quelle angegeben ist.
  • Regeln zum Vierschieben von Geräten können versagen, wenn das Attribut sAMAccountName in Active Directory nicht eindeutig ist.  
  • Im Kaspersky Event Log wird der Fehler „Violation of PRIMARY KEY constraint 'PK_hst_tag_rule_scope‘“ aufgezeichnet.
  • Wenn der Administrationsserver in der Rolle WSUS verwendet wird, können Update-Dateien für Windows auf verwalteten Geräten nicht gelöscht werden. 
  • Unter Anwendung von MySQL können Fehler „Truncated incorrect CHAR(1024) value“ im Kaspersky Event Log aufgezeichnet werden. 
  • Eine Aufgabe zur Installation von Updates und zum Schließen von Schwachstellen kann mit dem Fehler „Access denied“ abgeschlossen werden, wenn das Verbindungsprofil „For updates only“ für die Verbindung zu einem anderen Administrationsserver auf den Hosts aktiv ist.
  • Der Administrationsserver es nicht „merken“, wenn ein Host aus dem Schlafmodus wechselt. Dabei wird die Verbindung zum Administrationsserver nicht wiederhergestellt.
  • Das Kaspersky Security Center schließt veraltete (superseded) Updates bei der Installation auf einem Host aus.
  • Die Installation von Adobe Flash Player kann fehlschlagen.
 
 
 
 
 

Dateien herunterladen

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK