Probleme beim Wiederherstellen des Systems aus einer Sicherungskopie auf einen mithilfe von Kaspersky Endpoint Security 11 für Windows verschlüsselten Datenträger (nur für Arbeitsstationen)

 

Kaspersky Endpoint Security 11 für Windows (für Arbeitsstationen und Dateiserver)

 
 
 

Probleme beim Wiederherstellen des Systems aus einer Sicherungskopie auf einen mithilfe von Kaspersky Endpoint Security 11 für Windows verschlüsselten Datenträger (nur für Arbeitsstationen)

Zurück zu "Verschlüsselung"
Zuletzt aktualisiert: 25. Oktober 2019 Artikel ID: 14214
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf:

  • Kaspersky Endpoint Security 11.1.1 für Windows (Version 11.1.1.126);
  • Kaspersky Endpoint Security 11.1.0 für Windows (Version 11.1.0.15919);
  • Kaspersky Endpoint Security 11.0.1 für Windows (Version 11.0.1.90);
  • Kaspersky Endpoint Security 11.0.0 für Windows (Version 11.0.0.6499).
 
 
 
 

Beim Wiederherstellen des Images eines GPT-Bootdatenträgers auf den Zustand vor dessen Verschlüsselung kann es zu Funktionsstörungen des Betriebssystems kommen. Um derartige Probleme zu verhindern, empfehlen wir eine der folgenden Methoden zu verwenden:

  • Entschlüsseln Sie vollständig den Datenträger, bevor Sie das Backup-Image wiederherstellen.
  • Verwenden Sie das Sektor-für-Sektor-Kopieren, wenn Sie das Image erstellen.
  • Bevor Sie das Sicherungsimage wiederherstellen, leeren Sie die ersten Sektoren des verschlüsselten Datenträgers und initialisieren Sie ihn neu.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Support.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK