Funktionsbesonderheiten von Kaspersky Rescue Disk 18

 

Kaspersky Rescue Disk 18

 
 
 
 

Funktionsbesonderheiten von Kaspersky Rescue Disk 18

Zurück zu "Allgemeine Infos"
2018 Aug 13 Artikel ID: 14231
 
 
 
 

Die Funktion von Kaspersky Rescue Disk weist folgende Besonderheiten auf:

  • Nach Beenden von Kaspersky Rescue Disk wird der Ordner „KRD2018_Data“ in einer der Partitionen der Festplatte (normalerweise C:\KRD2018_Data) abgelegt. Der Ordner enthält Antiviren-Datenbanken, Berichte, Dateien in der Quarantäne und Protokolldateien. Bei Bedarf können Sie den Ordner Löschen.
  • Wenn die Festplatte weniger als 1 GB freien Speicherplatz hat, wird der Ordner KRD2018_Data im Arbeitsspeicher erstellt. Nach einem Neustart des Computers wird der Ordner entleert.
  • Kaspersky Rescue Disk ändert Systemdateien des Betriebssystems. Dies kann seine Funktionsfähigkeit beeinflussen. Bevor Sie Kaspersky Rescue Disk nutzen, empfehlen wir, eine Sicherungskopie des Betriebssystems zu erstellen.
  • Kaspersky Rescue Disk basiert auf Gentoo Linux. Bevor Sie Kaspersky Rescue Disk nutzen, empfehlen wir, sich über die Kompatibilität Ihrer Hardware mit Linux in offenen Quellen zu erkundigen.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir können Sie weder per Telefon noch per E-Mail kontaktieren. Um den Support zu kontaktieren, melden Sie sich in Ihrem Benutzerkonto an.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK