Beim Starten von Kaspersky Rescue Disk 18 versagt der grafische Modus
Wir verwenden Cookies, damit Ihr Erlebnis auf unseren Webseiten noch besser wird. Durch die Nutzung und Navigation dieser Webseite akzeptieren Sie dies. Ausführlichere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie, wenn Sie auf „Weitere Informationen“ klicken.
Akzeptieren und schließen

 

 

Kaspersky Rescue Disk 18

 
 
 
 

Beim Starten von Kaspersky Rescue Disk 18 versagt der grafische Modus

Zurück zu "Problembehandlung"
2018 Aug 10 Artikel ID: 14233
 
 
 
 

Wenn Sie den Computer mit Kaspersky Rescue Disk in der grafischen Benutzeroberfläche nicht starten können, wird die Hardware Ihres Computers möglicherweise nicht unterstützt.

Über die Nutzung von Kaspersky Rescue Disk können Sie sich in unserem Forum beraten lassen. Zur Feststellung der Fehlerursachen können Informationen über die Hardware nötig sein. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Starten Sie den Computer mit Kaspersky Rescue Disk.
  2. Drücken Sie die Taste „Esc“, wenn die Meldung „Press ESC to load Kaspersky Rescue Disk“ im Bildschirm angezeigt wird.

Meldung beim Starten von Kaspersky Rescue Disk


  1. Wählen Sie die Sprache der Benutzeroberfläche aus und drücken Sie die Eingabetaste.

Auswahl der Sprache von Kaspersky Rescue Disk


  1. Wählen Sie Hardware Info und drücken Sie die Eingabetaste.

Auswahl des Modus „Hardware Info“ in Kaspersky Rescue Disk


  1. Mithilfe der Tab-Taste wählen Sie Save aus und drücken Sie die Eingabetaste.

Speichern der Informationen über die Hardware mithilfe von Kaspersky Rescue Disk


  1. Verbinden Sie einen USB-Datenträger, wählen Sie OK und drücken Sie die Eingabetaste.

Verbinden eines USB-Datenträgers zum Speichern der Informationen über die Hardware


  1. Wählen Sie einen USB-Datenträger aus, wählen Sie OK und drücken Sie die Eingabetaste.

Auswahl eines USB-Datenträgers zum Speichern der Informationen über die Hardware


  1. Wählen Sie ein Verzeichnis zum Schreiben der Datei mit den Informationen über die Hardware aus, dann wählen Sie „OK“ und drücken Sie die Eingabetaste. Zur Auswahl des Verzeichnisses verwenden Sie die Pfeil-nach-oben-Taste und Pfeil-nach-unten-Taste“. Um das Verzeichnis zu öffnen, drücken Sie zweimal die Leertaste.

Auswahl eines Verzeichnisses auf dem USB-Datenträger zum Speichern der Informationen über die Hardware


  1. Bestätigen Sie das Speichern der Datei. Dazu wählen Sie Yes und drücken Sie die Eingabetaste.

Bestätigen der Speicherung der Informationen über die Hardware


  1. Drücken Sie die Eingabetaste.

Benachrichtigung über erfolgreiche Speicherung der Informationen über die Hardware


  1. Kopieren Sie die Datei mit den Informationen über die Hardware vom USB-Datenträger.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Feedback zur Website

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie benötigte Informationen auf der Website nicht gefunden haben, oder geben Sie ein Feedback zur Website, damit wir sie verbessern.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Kaspersky Lab schätzt Ihre Meinung. 

Ihr Feedback zählt!

 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir können Sie weder per Telefon noch per E-Mail kontaktieren. Um den Support zu kontaktieren, melden Sie sich in Ihrem Benutzerkonto an.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK