Deaktivieren des Kennworts für ein Kaspersky-Programm, wenn Sie es vergessen haben

 

Für alle Programme: Programmeinstellungen

 
 
 

Deaktivieren des Kennworts für ein Kaspersky-Programm, wenn Sie es vergessen haben

Zurück zu "Programmeinstellungen"
Zuletzt aktualisiert: 2019 Aug 22 Artikel ID: 14674
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf folgende Programme:

  • Kaspersky Anti-Virus 
  • Kaspersky Internet Security
  • Kaspersky Total Security
  • Kaspersky Security Cloud
  • Kaspersky PURE 3.0
 
 
 
 

Der Artikel enhält eine Anleitung zur Zurücksetzung des Kennworts für die Einstellungen eines Kaspersky-Programms. Wenn Sie das Kennwort für einen virtuellen Datentresor, der in Kaspersky Total Security oder Kaspersky Security Cloud erstellt wurde, vergessen haben, kann es nicht deaktiviert werden. Legen Sie eine neuen virtuellen Datentresor an.

Das Fenster für die Eingabe des Kennworts in einem Kaspersky-Programm


Wenn Sie das Kennwort für das Kaspersky-Programm vergessen haben, deaktivieren Sie es: 

  1. Laden Sie das Archiv mit dem Hilfsprogramm zur Deaktivierung des Kennworts herunter.
  2. Öffnen Sie den Ordner mit dem Archiv.

Öffnen des Ordners mit dem heruntergeladenen Archiv


  1. Rechtsklicken Sie auf das Archiv und wählen Sie Alle extrahieren.

Extrahieren von Dateien aus dem Archiv


  1. Geben Sie den Ordner an, in den die Dateien aus dem Archiv extrahiert werden sollen, an und klicken Sie auf Extrahieren.

Extrahieren von Dateien aus dem Archiv


  1. Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus. Die Anleitung ist im Artikel

Schritt 5 ist optional. Das Kennwort für Kaspersky-Prorgamme kann nur im abgesicherten Modus von Windows deaktiviert werden.

  1. Öffnen Sie den Ordner mit den Dateien aus dem Archiv und führen Sie die Datei KLAPR aus.

Öffnen der Datei KLAPR


  • Daraufhin öffnet sich die Eingabeaufforderung.

Das Fenster der Eingabeaufforderung


  1. Drücken Sie eine beliebige Taste. Daraufhin wird die Meldung angezeigt, dass das Kennwort erfolgreich zurückgesetzt wurde.

Das Fenster der Eingabeaufforderung


  1. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie den Computer neu.
Fertig.
 
 
 
 
 

Vorgehensweise, wenn der Fehler erneut auftritt

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK