Aktivieren oder Deaktivieren des Selbstschutzes in Kaspersky Anti-Virus 19

 

Kaspersky Anti-Virus 19

 
 
 

Aktivieren oder Deaktivieren des Selbstschutzes in Kaspersky Anti-Virus 19

Zurück zu "Erweitert"
2018 Dez 19 Artikel ID: 14756
 
 
 
 

Mithilfe des Selbstschutzes verhindert das Programm Kaspersky Anti-Virus Versuche anderer Programme, es zu blockieren oder zu löschen. Standardmäßig ist der Selbstschutz aktiviert, aber manchmal muss er z. B. für die Diagnose von Problemen in Kaspersky Anti-Virus deaktiviert werden.

Wenn der Selbstschutz deaktiviert ist, können einige Komponenten von Kaspersky Anti-Virus inkorrekt funktionieren, sodass der Schutz des Computers reduziert wird.

So aktivieren Sie oder deaktivieren Sie den Selbstschutz des Programms:

  1. Im Hauptfenster von Kaspersky Anti-Virus klicken Sie in der linken unteren Ecke auf die Schaltfläche der Einstellungen. Die Anleitung zum Öffnen des Programms finden Sie in diesem Artikel.
  2. Klicken Sie auf Erweitert → Selbstschutz.
  3. Aktivieren Sie oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Selbstschutz aktivieren.
  4. Klicken Sie auf Fortsetzen.
  5. Klicken Sie auf Jetzt neu starten.

Fertig.

 
 
 
 
 

Vorgehensweise, wenn der Selbstschutz nicht aktiviert oder deaktiviert werden kann

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK