Erstellen und Senden eines Berichts über das Datenbanken-Update in Kaspersky Total Security 19 an Kaspersky Lab

 

Kaspersky Total Security 19

1918
 
 
 
 

Erstellen und Senden eines Berichts über das Datenbanken-Update in Kaspersky Total Security 19 an Kaspersky Lab

Zurück zu "Updatefehler"
Zuletzt aktualisiert: 6. Februar 2019 Artikel ID: 14838
 
 
 
 

Um die Ursache der Probleme beim Update der Datenbanken von Kaspersky Total Security festzustellen, benötigt der Support von Kaspersky Lab in einigen Fällen einen detaillierten Update-Bericht.

So erstellen Sie und senden Sie einen detaillierten Bericht über das Datenbanken-Update an den technischen Support:

  1. Aktivieren Sie die Protokollierung von nicht kritischen Ereignissen:
    1. Im Hauptfenster von Kaspersky Total Security klicken Sie auf Zahnrad-Button „Einstellungen“.

    2. Das Hauptfenster von Kaspersky Total Security

    3. Die Anleitung zum Öffnen des Programms finden Sie in diesem Artikel.

    1. Wechseln Sie zu Erweitert → Berichte und Quarantäne.

    2. Das Fenster „Einstellungen“ in Kaspersky Total Security


    1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nicht kritische Ereignisse protokollieren.

    2. Das Fenster „Einstellungen für Berichte und Quarantäne“ in Kaspersky Total Security


  2. Starten Sie das Update der Datenbanken von Kaspersky Total Security. Die Anleitung ist im Artikel.
  3. Warten Sie, bis das Update abgeschlossen ist oder ein Fehler aufgetreten ist.
  4. Speichern Sie den Update-Bericht in einer Datei:
    1. Im Hauptfenster von Kaspersky Total Security klicken Sie auf Weitere Funktionen.

    2. Das Hauptfenster von Kaspersky Total Security


    1. Klicken Sie auf Berichte.

    2. Das Fenster „Tools“ in Kaspersky Total Security


    1. Klicken Sie auf Detaillierte Berichte.

    2. Das Fenster „Berichte“ in Kaspersky Total Security


    1. In der Drop-down-Liste wählen Sie Datenbanken-Update aus.

    2. Das Fenster „Detaillierte Berichte“ in Kaspersky Total Security


    1. Wählen Sie die Update-Aufgabe, bei deren Ausführung Probleme aufgetreten sind, und klicken Sie auf Details.

    2. Das Fenster „Detaillierte Berichte“ in Kaspersky Total Security


    1. Klicken Sie auf Export.

    2. Das Fenster „Detaillierte Berichte“ in Kaspersky Total Security


    1. Wählen Sie einen Ordner aus, in dem Sie die Berichtsdatei speichern möchten. Geben Sie einen Namen für die Berichtsdatei ein und klicken Sie auf Speichern.
    2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Nicht kritische Ereignisse protokollieren gemäß den Schritten in Punkt 1.
  5. Archivieren Sie die Datei des Update-Berichts unter einem eindeutigen Namen. Die Anleitung ist im Artikel.
  6. Senden Sie eine Anfrage an den technischen Support von Kaspersky Lab via My Kaspersky mit einer detaillierter Beschreibung Ihres Problems. Hängen Sie das Archiv mit der erstellten Datei des Update-Berichts an Ihre Anfrage an. Die Anleitung zur Nutzung von My Kaspersky finden Sie in der Hilfe.

Fertig. Warten Sie auf die Antwort des Support-Spezialisten.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK