Erstellen von Protokolldateien des Integrationsservers (VIIS) von Kaspersky Security for Virtualization 5.0 Light Agent

 

Kaspersky Security for Virtualization 5.x Light Agent

 
 
 

Erstellen von Protokolldateien des Integrationsservers (VIIS) von Kaspersky Security for Virtualization 5.0 Light Agent

Zurück zu "Problembehandlung"
Zuletzt aktualisiert: 11. Oktober 2019 Artikel ID: 14895
 
 
 
 
Der Artikel bezieht sich auf Kaspersky Security for Virtualization 5.0 Light Agent.
 
 
 
 
  1. Öffnen Sie die Datei NLog.config in einem Texteditor. Standardmäßig liegt diese Datei im Ordner C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\Kaspersky VIIS\
  2. Finden Sie die Zeile <logger name="*" minlevel="Info" writeTo="file"/> und ändern Sie den Wert „Info“ im Parameter „minlevel“ auf „Trace“:

<logger name="*" minlevel="Trace" writeTo="file"/>

  1. Reproduzieren Sie das Problem.
  2. Setzen Sie die Datei NLog.config auf die ursprüngliche Version zurück.
Protokolldateien werden in der folgenden Datei abgelegt: C:\ProgramData\Kaspersky Lab\VIIS\logs\service.log.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK