Verwalten der vertrauenswürdigen Prozesse in Kaspersky Security 10.x für Windows Server

 

Kaspersky Security 10.x für Windows Server

 
 
 

Verwalten der vertrauenswürdigen Prozesse in Kaspersky Security 10.x für Windows Server

Zurück zu "Einstellungen"
Zuletzt aktualisiert: 18. Dezember 2019 Artikel ID: 14956
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf:

  • Kaspersky Security 10.1.2 für Windows Server;
  • Kaspersky Security 10.1.1 für Windows Server;
  • Kaspersky Security 10.1.0 für Windows Server;
  • Kaspersky Security 10.0.0 für Windows Server.
 
 
 
 

Vertrauenswürdige Prozesse sind eine Liste ausführbarer Dateien. Dateioperationen, die von Prozessen dieser Dateien initiiert werden, werden von Datei-Anti-Virus nicht abgefangen. 

So schließen Sie Prozesse aus der Untersuchung aus:

  1. Im Kontextmenü von Kaspersky Security 10.x für Windows Server wählen Sie Einstellungen der vertrauenswürdigen Zone anpassen.
  2. Wechseln Sie auf die Registerkarte Vertrauenswürdige Prozesse und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Datei-Aktivität der angegebenen Prozesse nicht untersuchen.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  4. Wählen Sie
  5. Passen Sie die Einstellungen an und klicken Sie auf OK.

Prozesse werden zur Liste vertrauenswürdiger Prozesse hinzugefügt und aus der Untersuchung ausgeschlossen.

 
 
 
 
 

Mehrere Prozesse aus der Untersuchung ausschließen

 
 
 
 
 

Prozesse aufgrund von Namen und Pfaden aus der Untersuchung ausschließen

 
 
 
 
 

Prozesse aufgrund der Objekteigenschaften aus der Untersuchung auszuschließen

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK