Aktivieren und Anpassen des Exploit-Schutzes in Kaspersky Small Office Security 7

 

Kaspersky Small Office Security 7

 
 
 

Aktivieren und Anpassen des Exploit-Schutzes in Kaspersky Small Office Security 7

Zurück zu "Schutz"
Zuletzt aktualisiert: 2019 Sep 12 Artikel ID: 15067
 
 
 
 

Exploits sind schädliche Programme, die Schwachstellen des Computers ausnutzen, um andere Schadsoftwares zu installieren. Exploits greifen am häufigsten Browser und oft benutzte Programme wie Adobe Flash, Java und Microsoft Office an.

Kaspersky Small Office Security blockiert die Ausführung von Exploits und verhindert die weitere Infektion des Computers. Die Liste von Programmen mit Schwachstellen wird zusammen mit den Antiviren-Datenbanken aktualisiert. Die Anleitung zum Datenbanken-Update finden Sie im Artikel.

Standardmäßig ist der Exploit-Schutz aktiviert und funktioniert mit Einstellungen, die von den Kaspersky-Experten empfohlen wurden. Wenn nötig, können Sie die Schutzeinstellungen ändern. Die Anleitung ist weiter unten.

 
 
 
 
 

Exploit-Schutz aktivieren und anpassen

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 
 
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK