Verwalten und Entladen von Berichtsdaten über geschützte virtuelle Maschinen

 

Kaspersky Security for Virtualization 6.x Agentless

 
 
 

Verwalten und Entladen von Berichtsdaten über geschützte virtuelle Maschinen

Zurück zu "Einstellungen"
Zuletzt aktualisiert: 27. Dezember 2019 Artikel ID: 15307
 
 
 
 
Dieser Artikel bezieht sich auf Kaspersky Security for Virtualization 6.0 Agentless.
 
 
 
 

Auf dem Integrationsserver wird eine Tabelle erstellt, die Informationen zum Aktivieren und Deaktivieren des Schutzes der virtuellen Client-Maschinen enthält. Standardmäßig ist das Füllen der Tabelle mit Daten deaktiviert und die Aufzeichnungen werden 3 Monate lang gespeichert.

Der Administrator kann das Füllen von Tabellen aktivieren oder deaktivieren, den Aufbewahrungszeitraum für Datensätze konfigurieren und Tabellen in eine CSV-Datei entladen.

 
 
 
 
 

Datenprotokollierung in einer Tabelle aktivieren oder deaktivieren

 
 
 
 
 

Aufbewahrungszeitraum für Datensätze in einer Tabelle konfigurieren

 
 
 
 
 

Bericht entladen

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK