Wichtigste Schritte zur Diagnose von Problemen mit Kaspersky Endpoint Security für Windows

 

Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows (für Arbeitsstationen und Dateiserver)

 
 
 

Wichtigste Schritte zur Diagnose von Problemen mit Kaspersky Endpoint Security für Windows

Zurück zu "Problembehandlung"
Zuletzt aktualisiert: 11. Mai 2021 Artikel ID: 15547
 
 
 
 

Wenn Kaspersky Endpoint Security für Windows Probleme aufweist, können Sie eine Diagnose von Problemen ausführen und Probleme selbstständig zu lösen versuchen, bevor Sie den technischen Support kontaktieren. Die wichtigsten Schritte zur Diagnose von Problemen mit Kaspersky Endpoint Security für Windows sind im Blockschema dargestellt, detaillierte Informationen über jeden Schritt finden Sie weiter unten:

Blockschema mit den wichtigsten Schritten zur Diagnose von Problemen mit Kaspersky Endpoint Security für Windows


  1. Vergleichen Sie die Programmversion auf den Client-Geräten mit der Version auf der Download-Seite.
  2. Wenn die Versionen übereinstimmen, gehen Sie zu Schritt 1 über. Wenn nicht, ziehen Sie die Möglichkeit zu einem Upgrade in Betracht:
    • Machen Sie sich mit den Versionshinweisen, Einschränkungen und der Kompatibilität des Programms mit dem Kaspersky Security Center, wenn Sie es verwenden, bekannt.
    • Wenn Sie keine Probleme festgestellt haben, führen Sie eine Testinstallation des Programms aus.
    • Wenn der erste Test keine Probleme aufgewiesen hat, führen Sie erweiterte Tests auf Client-Geräten durch.
    • Wenn die erweiterten Tests keine Probleme aufgewiesen haben, upgraden Sie das Programm. Detaillierte Informationen finden Sie in der Hilfe.
 
 
 
 
 

Schritt 1. Deaktivierung aller Programmkomponenten

 
 
 
 
 

Schritt 2. Aktivierung der Komponenten, eine nach der anderen

 
 
 
 
 

Schritt 3. Beenden des Programms

 
 
 
 
 

Schritt 4. Deaktivierung des automatischen Programmstarts

 
 
 
 
 

Schritt 5. Abschluss der Diagnose

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK