Hinzufügen oder Ändern des Zertifikats der Web-Schnittstelle in Kaspersky Secure Mail Gateway

 

Kaspersky Secure Mail Gateway

 
 
 

Hinzufügen oder Ändern des Zertifikats der Web-Schnittstelle in Kaspersky Secure Mail Gateway

Zurück zu "Einstellungen"
Zuletzt aktualisiert: 9. April 2021 Artikel ID: 15729
 
 
 
 
Der Artikel bezieht sich auf Kaspersky Secure Mail Gateway 1.1 Service Pack 1 Maintenance Release 3 (Version 1.1.2.30).
 
 
 
 

Um ein Zertifikat der Web-Schnittstelle hinzuzufügen oder zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Kopieren Sie neue Dateien im Format „CRT“ und „KEY“ auf den KSMG-Server, z. B. ins folgende Verzeichnis: /etc/httpd/conf.d/
  2. Stellen Sie die Verbindung zu Kaspersky Secure Mail Gateway über „ssh“ her und wählen Sie Technical support mode.
  3. Bearbeiten Sie die Datei /etc/httpd/conf.d/ssl.conf, indem Sie die Zeilen ändern und Pfade zu neuen Dateien angeben:
    • SSLCertificateFile /etc/httpd/conf.d/.klms-appliance.crt
    • SSLCertificateKeyFile /etc/httpd/conf.d/.klms-appliance.key
  4. Starten Sie den Dienst „httpd“ neu.

Das Zertifikat der Web-Schnittstelle wird hinzugefügt bzw. geändert.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK