Ändern des Ports für die Verbindung zum Integrationsserver in Kaspersky Security for Virtualization 6.x Agentless

 

Kaspersky Security for Virtualization 6.x Agentless

 
 
 

Ändern des Ports für die Verbindung zum Integrationsserver in Kaspersky Security for Virtualization 6.x Agentless

Zurück zu "Einstellungen"
Zuletzt aktualisiert: 3. August 2021 Artikel ID: 15734
 
 
 
 
Der Artikel bezieht sich auf Kaspersky Security for Virtualization 6.1 Agentless (Version 6.1.0.992).
 
 
 
 

Um den Port für die Verbindung zum Integrationsserver zu ändern, verwenden Sie ein Administratorkonto:

  1. Rufen Sie die Einstellungen für die Verbindung zum Integrationsserver ab, indem Sie den folgenden Befehl eingeben:

C:\Windows\system32>netsh http show sslcert

  1. Speichern Sie die abgerufenen Werte für „IP:port“, „Certificate Hash“ und „Application ID“.

SSL Certificate bindings:
-------------------------
    IP:port                 : 0.0.0.0:7271
    Certificate Hash        : ccd9c9c661c8e3da4fc567da48f3a06e708a7654
    Application ID          : {c1e1e87f-1818-4ac3-897b-a8e10f790659}
    Certificate Store Name  : My

  1. Beenden Sie den Dienst „viis“:

net stop viis

  1. Löschen Sie das vorhandene Zertifikat, wobei Sie den alten Wert für „Ip:port“ verwenden:

netsh http delete sslcert ipport=0.0.0.0:7271

  1. Legen Sie einen neuen Wert fest, wobei Sie die vorher abgerufenen Werte für „Certificate Hash“ und „Application ID“ verwenden: 

netsh http add sslcert ipport=0.0.0.0:7654 certhash=ccd9c9c661c8e3da4fc567da48f3a06e708a7654 appid={c1e1e87f-1818-4ac3-897b-a8e10f790659} 

Wenn Sie den Befehl über PowerShell eingeben, geben Sie den Wert für appid='{<Wert>}‘ in Anführungszeichen an, um den Fehler „Parameter is incorrect“ zu vermeiden.

  1. Widerrufen Sie den Zugriff auf den alten Port, wenn Sie ihn nicht mehr verwenden werden:

netsh http delete urlacl url=https://*:7271/

  1. Gewähren Sie den Netzwerkdiensten den Zugriff auf den neuen Port:

netsh http add urlacl url=https://*:7654/ user="NETWORK SERVICE"

  1. In der Konfigurationsdatei des Integrationsservers „viislaservice.exe.config“, die im Ordner
    C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\Kaspersky VIIS liegt, ändern Sie den Wert für den Port auf den neuen:

<add key="address" value="https://localhost:7654/"/>

  1. Starten Sie den Dienst „viis“ neu:

net start viis

Der Port für die Verbindung zum Integrationsserver wird geändert.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK