Empfehlungen zum Bereitstellen und Starten von Kaspersky Update Utility 4.0 Maintenance Release 1

 

Kaspersky Update Utility 4.0

 
 
 

Empfehlungen zum Bereitstellen und Starten von Kaspersky Update Utility 4.0 Maintenance Release 1

Zurück zu "für Windows"
Zuletzt aktualisiert: 20. Dezember 2021 Artikel ID: 15826
 
 
 
 

Starten Sie Kaspersky Update Utility unter einem speziell dafür erstellten nicht privilegierten Benutzerkonto.

Damit es unmöglich ist, die Module des Tools auszuwechseln, weisen Sie ACL (Access Control Lists) dem Ordner mit Kaspersky Update Utility, sodass er nur unter diesem nicht privilegierten Benutzerkonto geändert werden kann.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK