Arbeit mit Schlüsseldateien in der Konsole von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server

 

Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server

 
 
 

Arbeit mit Schlüsseldateien in der Konsole von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server

Zurück zu "Lizenz / Aktivierung"
Zuletzt aktualisiert: 22. Dezember 2011 Artikel ID: 2669
 
 
 
 
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server.



  • Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Schlüsseldatei als aktive Datei zu verwenden:

    /opt/kaspersky/kav4fs/bin/kav4fs-control --install-active-key <Schlüsseldateiname>

  • Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Schlüsseldatei als zusätzliche Lizenz (Backuplizenz) zu verwenden:

    /opt/kaspersky/kav4fs/bin/kav4fs-control --install-suppl-key <Schlüsseldateiname>

  • Führen Sie zur Authentifizierung der Schlüsseldatei (d. h. zum Überprüfen, ob sie echt und für Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server vorgesehen ist) den folgenden Befehl aus:
/opt/kaspersky/kav4 fs/bin/kav4fs-control -L --validate-key <Schlüsseldateiname>
Durch das Ausführen des Befehls wird die Schlüsseldatei nicht automatisch installiert.


  • Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Informationen zur Schlüsseldatei zu erhalten, ohne sie zu installieren:
/opt/kaspersky/kav4 fs/bin/kav4fs-control -L  --show-license-info <Schlüsseldateiname>


  • Führen Sie den folgenden Befehl aus, um vollständige Informationen zu den installierten Schlüsseldateien zu erhalten:

    /opt/kaspersky/kav4fs/bin/kav4fs-control -L --get-installed-keys

  • Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Kurzinformationen zu den installierten Lizenzen zu erhalten:
/opt/kaspersky/kav4 fs/bin/kav4fs-control  -L --query-status
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK