Die Registerkarte 'Quarantäne' in der Webkonsole von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server

 

Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server

 
 
 

Die Registerkarte 'Quarantäne' in der Webkonsole von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server

Zurück zu "Arbeit in der Webkonsole"
Zuletzt aktualisiert: 23. Januar 2012 Artikel ID: 4320
 
 
 
 
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server.


Im Bereich 'Quarantäne' können Sie Dateien, die in Quarantäne verschoben wurden (von der heuristischen Analyse oder manuell) anzeigen, entfernen oder am ursprünglichen Ort wiederherstellen lassen. Zudem können Sie die verdächtigen Dateien in Quarantäne auf Viren prüfen.

 

 

Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen, um die Datei am ursprünglichen Ort aus der Quarantäne wiederherzustellen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, um die Datei aus der Quarantäne zu löschen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle löschen, um den Quarantänespeicher zu leeren.







Klicken Sie auf die Schaltfläche auf der rechten Seitenhälfte, um die Dateien auf Viren zu prüfen.







Sie können auch Dateien in der Quarantäne nach Datei- oder Bedrohungsnamen suchen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert, um weitere Suchoptionen anzuwenden (Status der Datei oder Gefahrenstufe):



 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK