Weshalb wird der Name des gelöschten Objekts in der Mail an den Administrator nicht angezeigt?

 

Kaspersky Security 8.0 for Microsoft Exchange Server

 
 
 

Weshalb wird der Name des gelöschten Objekts in der Mail an den Administrator nicht angezeigt?

Zurück zu "Problembehandlung"
2012 Jan 23 Artikel ID: 4328
 
 
 
 

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server. 

Bei der Verarbeitung einer Mail, die einen Virus oder ein schädliches Programm enthält, sendet Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server eine Mail an den Administrator, dass ein schädliches Objekt erkannt wurde (diese Funktion ist standardmäßig deaktiviert). Wenn das schädliche Objekt in einer anderen Datei verpackt war, erhält der Administrator eine Mail, dass eine Datei mit einem ungültigen Verdikt erkannt wurde. Im E-Mail-Betreff wird angegeben, dass das Objekt gelöscht wurde, auch wenn es noch repariert werden kann. 

Dies liegt daran, dass es nicht möglich ist, alle Fälle, die in Bezug auf ein gefundenes infiziertes Objekt auftreten können, und die Aktionen miteinander zu verbinden. Die genaue Aktion für dieses Objekt können Sie in der Administrationskonsole von Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server im Abschnitt Berichte nachsehen.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK