Warum wird die Ablaufverfolgung von Anti-Spam-Updates nicht gespeichert?

 

Kaspersky Security 8.0 for Microsoft Exchange Server

 
 
 

Warum wird die Ablaufverfolgung von Anti-Spam-Updates nicht gespeichert?

Zurück zu "Allgemeine Artikel"
2012 Jan 24 Artikel ID: 4826
 
 
 
 

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Servers. 

In der aktuellen Version Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Servers wird das Verfahren zum automatischen Speichern der Ablaufverfolgungsdateien für das Anti-Spam-Modul verwendet. 

Leider können höchstens fünf Ablaufverfolgungsdateien gespeichert werden. Bei jedem neuen Update wird die älteste Datei überschrieben. 

Dies wird in neueren Programmversionen behoben.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK