Ausnahmen in der vertrauenswürdigen Zone von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows bei der Installation auf SharePoint Server 2007 oder 2010

 

Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows (für Arbeitsstationen und Dateiserver)

 
 
 

Ausnahmen in der vertrauenswürdigen Zone von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows bei der Installation auf SharePoint Server 2007 oder 2010

Zurück zu "Dateiserver"
Zuletzt aktualisiert: 19. Januar 2018 Artikel ID: 8100
 
 
 
 

Wenn die Verzeichnisse von SharePoint Server durch Anti-Virus untersucht werden, kann es zu Fehlfunktionen von SharePoint Server kommen. Z. B. beim Hochladen von Dateien auf den Server kann der Fehler „Access denied“ auftreten.

Bei der Installation von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows auf einem Computer mit SharePoint Server 2007 wird empfohlen, folgende Bereiche aus der Untersuchung auszuschließen (zur vertrauenswürdigen Zone hinzufügen):

  • SharePoint Server 2007:
    • das ganze Installationsverzeichnis C:\Program Files\Microsoft Office Servers
    • einzelne Ordner:
      C:\Program Files\Microsoft Office Servers\12.0\Data
      C:\Program Files\Microsoft Office Servers\12.0\Logs
      C:\Program Files\Microsoft Office Servers\12.0\Bin
  • SharePoint Server 2010:
    • das ganze Installationsverzeichnis C:\Program Files\Microsoft Office Servers
    • einzelne Ordner:
      C:\Program Files\Microsoft Office Servers\14.0\Data
      C:\Program Files\Microsoft Office Servers\14.0\Logs
      C:\Program Files\Microsoft Office Servers\14.0\Bin

Microsoft unterstützt nicht mehr SharePoint Server 2007 seit dem 10. Oktober 2017.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK