Installation von Kaspersky Anti-Virus 2013 ohne vorheriges Deinstallieren inkompatibler Software anderer Hersteller

 

Kaspersky Anti-Virus 2013

 
 
 

Installation von Kaspersky Anti-Virus 2013 ohne vorheriges Deinstallieren inkompatibler Software anderer Hersteller

Zurück zu "Installation / Deinstallation"
2012 Okt 09 Artikel ID: 8567
 
 
 
 
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf: Kaspersky Anti-Virus

Es wird empfohlen, vor der Installation von Kaspersky Anti-Virus alle vorhandenen Kaspersky-Lab-Produkte und Antivirenprodukte von Drittanbietern zu entfernen. Informationen zum Entfernen der Antivirenprodukte von Drittanbietern finden Sie in KB8580.

Während der Installation von Kaspersky Anti-Virus wird nach inkompatibler Software gesucht (siehe KB8600 für eine Liste inkompatibler Software) und die Liste der festgestellten inkompatiblen Software wird dem Benutzer angezeigt. Der Benutzer kann das jeweilige Programm entfernen (in einigen Fällen ist ein manuelles Entfernen notwendig) oder die Installation ohne Entfernen der festgestellten inkompatiblen Software fortsetzen.

????????Der Benutzer trägt selbst die Verantwortung, wenn er eine Installation durchführt, ohne die inkompatible Software zu entfernen, da dies zu einer fehlerhaften Funktion von Kaspersky Anti-Virus führen kann.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK