Installieren von Kaspersky Security 8.0 für Linux Mail Server

 

Kaspersky Security 8.0 für Linux Mail Server

 
 
 

Installieren von Kaspersky Security 8.0 für Linux Mail Server

Zurück zu "Installation/Deinstallation"
2017 Dez 15 Artikel ID: 8978
 
 
 
 

So installieren Sie Kaspersky Security 8.0 für Linux Mail Server:

  1. Laden Sie das Installationspaket des Programms je nach Ihrem Betriebssystem (rpm, deb oder tgz) herunter.
    Vor der Installation des Programms auf Debian oder Ubuntu müssen Sie den Befehl # locale-gen en_US.UTF-8 eingeben.
  2. Führen Sie je nach Typ des Installationspaket geben Sie einen passenden Befehl zur Installation aus:

    • rpm: # rpm -i klms-8.0.0-XXX.i386.rpm
    • deb:  # dpkg -i klms_8.0.0-XXX_i386.deb (für 64-Bit-Installationspakete geben Sie den Befehl # dpkg ‑i ‑‑force‑architecture klms_8.0.0‑XXX_i386.deb ein)
    • tgz: # pkg_add klms_8.0.0-XXX_i386.tgz
  3. Nach der Installation geben Sie den folgenden Befehl ein:
    # /opt/kaspersky/klms/bin/klms-setup.pl
  4. Führen Sie alle Installationsschritte aus, achten Sie besonders auf Schritt 5 (Integration mit einem Mailserver). Wenn Sie automatische Integration nicht gewählt haben, dann müssen Sie des Weiteren das Programm mit dem Server manuell integrieren.
  5. Nachdem die Installation abgeschlossen wird, können Sie die Web-Schnittstelle von Kaspersky Security 8.0 für Linux Mail Server.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK