Hinzufügen und Entfernen einer Schlüsseldatei in Kaspersky Security 8.0 für Linux Mail Server

 

Kaspersky Security 8.0 für Linux Mail Server

 
 
 

Hinzufügen und Entfernen einer Schlüsseldatei in Kaspersky Security 8.0 für Linux Mail Server

Zurück zu "Lizenzverwaltung"
Zuletzt aktualisiert: 18. Juli 2019 Artikel ID: 9030
 
 
 
 
Der Artikel bezieht sich auf Kaspersky Security 8.0 für Linux Mail Server Maintenance Pack 3 (Version 8.0.3.30).
 
 
 
 

So fügen Sie einen aktiven Schlüssel hinzu:

/opt/kaspersky/klms/bin/klms-control --licenser --install-active-key <Name der Schlüsseldatei>

Der aktive Schlüssel wird gleich nach dem Hinzufügen verwendet.

So fügen Sie einen zusätzlichen Schlüssel hinzu:

/opt/kaspersky/klms/bin/klms-control --licenser --install-additional -key <Name der Schlüsseldatei>

Die Installation des Reserveschlüssel ist nur dann möglich, wenn der aktive Schlüssel bereits installiert wurde. Der Reserveschlüssel wird gleich nach dem Ablauf des aktiven Schlüssels verwendet.

So löschen Sie einen aktiven Schlüssel:

/opt/kaspersky/klms/bin/klms-control --licenser --remove-active-license

So löschen Sie einen Reserveschlüssel hinzu:

/opt/kaspersky/klms/bin/klms-control --licenser --remove-additional-license

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK