Anpassen der Benutzeroberfläche der Administrationskonsole des Kaspersky Security Center 10

 

Kaspersky Security Center 10

 
 
 

Anpassen der Benutzeroberfläche der Administrationskonsole des Kaspersky Security Center 10

Zurück zu "Server-Verwaltung"
2018 Nov 20 Artikel ID: 9287
 
 
 
 
Der Artikel bezieht sich auf das Kaspersky Security Center 10 Service Pack 3 (Version 10.5.1781.0) und höher.
 
 
 
 

Sie können die Benutzeroberfläche des Kaspersky Security Center anpassen:

  • Objekte im Konsolenstamm, Arbeitsbereich, in Fenstern der Eigenschaften von Objekten (Ordner, Abschnitt) je nach Funktionen, die Sie nutzen, einblenden oder ausblenden
  • Teile des Hauptfensters einblenden oder ausblenden (z. B. Konsolenstamm, Standardmenüs Aktionen und Ansicht)

So passen Sie die Benutzeroberfläche je nach Funktionen, die Sie nutzen, an:

  1. Wechseln Sie zum Knoten Administrationsserver.
  2. In der Menüleiste wechseln Sie zu Ansicht → Benutzeroberfläche anpassen.
  3. Passen Sie die Anzeige der Elemente der Benutzeroberfläche mithilfe der folgenden Kontrollkästchen an:
    • Vulnerability and Patch Management anzeigen. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, wird der untergeordnete Ordner Images von Geräten verteilen im Ordner Remote-Installation angezeigt. Im Ordner Datenverwaltung wird der untergeordnete Ordner Hardware angezeigt. Standardmäßig ist das Kontrollkästchen deaktiviert.

    • Verschlüsselung und Datenschutz anzeigen. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, ist die Verwaltung der Datenverschlüsselung auf Geräten, die mit dem Netzwerk verbunden sind, angezeigt. Nach einem Neustart des Programms wird der Ordner Verschlüsselung und Datenschutz im Konsolenstamm angezeigt. Standardmäßig ist das Kontrollkästchen aktiviert.

    • Einstellungen für die Arbeitsplatz-Überwachung anzeigen. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, werden folgende Unterabschnitte im Abschnitt Sicherheitskontrolle im Fenster der Eigenschaften einer Richtlinie für Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows angezeigt: Aktivitätskontrolle für Programme, Überwachung von Schwachstellen, Gerätekontrolle und Web-Kontrolle. Standardmäßig ist das Kontrollkästchen deaktiviert.

    • Verwaltung von mobilen Geräten anzeigen. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, ist die Funktion Mobile Geräte verwalten verfügbar. Nach einem Neustart des Programms wird der Ordner Mobile Geräte im Konsolenstamm angezeigt. Standardmäßig ist das Kontrollkästchen deaktiviert.

    • Untergeordnete Administrationsserver anzeigen. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, werden die Knoten der untergeordneten und virtuellen Administrationsserver angezeigt. Standardmäßig ist das Kontrollkästchen aktiviert.

    • Abschnitte mit Sicherheitseinstellungen anzeigen. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, wird der Abschnitt Sicherheit in den Fenstern der Eigenschaften der Administrationsgruppen, Administrationsserver und anderer Objekte angezeigt. Standardmäßig ist das Kontrollkästchen aktiviert.

  4. Klicken Sie auf OK.

Das Fenster „Benutzeroberfläche anpassen“


Damit die Änderungen wirksam werden, müssen Sie die Administrationskonsole schließen und dann wieder öffnen.

So passen Sie die Anzeige der Elemente des Hauptfensters an:

  1. In der Menüleiste wechseln Sie zu Ansicht → Anpassen.
  2. Passen Sie die Anzeige der Elemente des Hauptfensters mithilfe der Kontrollkästchen an.
  3. Klicken Sie auf OK.

Das Fenster „Ansicht anpassen“

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK