Das Tool klnagchk zur Analyse von Verbindungsparametern des Administrationsagenten

 

Kaspersky Security Center 10

 
 
 

Das Tool klnagchk zur Analyse von Verbindungsparametern des Administrationsagenten

Zurück zu "Tools"
Zuletzt aktualisiert: 10. Februar 2020 Artikel ID: 9292
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf folgende Programmversionen:

  • Kaspersky Security Center 11 (Version 11.0.0.1131)
  • Kaspersky Security Center 10 Service Pack 3 (Version 10.5.1781.0)
  • Kaspersky Security Center 10 Service Pack 2 Maintenance Release 1 (10.4.343.0)
 
 
 
 

Das Hilfsprogramm klnagchk.exe analysiert die Parameter der Verbindung des Administrationsagenten mit dem Administrationsserver.

Führen Sie klnagchk unter einem lokalen Administratorkonto und nur aus dem Installationsordner des Administrationsagenten.

Sie können das Hilfsprogramm im Installationsordner des Administrationsagenten finden. Der Standardordner ist C:\Program Files\Kaspersky Lab\NetworkAgent\.

Beim Ausführen über die Eingabeaufforderung führt das Hilfsprogramm klnagchk je nach verwendeten Schlüsseln die folgenden Aktionen aus:

  • Einstellungswerte für die Verbindung zwischen dem auf dem Client-Gerät installierten Administrationsagenten und dem Administrationsserver auf dem Bildschirm anzeigen oder trägt diese in das Ereignisprotokoll eintragen;
  • Statistiken des Administrationsagenten seit dem jüngsten Start und die Ergebnisse der Ausführung des Tools in das Ereignisprotokoll eintragen oder auf dem Bildschirm anzeigen;
  • eine Verbindung zwischen dem Administrationsagenten und dem Administrationsserver herstellen. Wenn der Verbindungsaufbau fehlgeschlagen ist, sendet das Hilfsprogramm ein ICMP-Paket, um den Status des Geräts mit dem installierten Administrationsserver zu überprüfen.
 
 
 
 
 

So überprüfen Sie die Verbindung eines Client-Geräts mit dem Administrationsserver

 
 
 
 
 

Beschreibung der Verbindungseinstellungen

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 
 
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK