Verschiedene Funktionsmodi von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows abhängig vom Lizenztyp

 

Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows (für Arbeitsstationen und Dateiserver)

 
 
 

Verschiedene Funktionsmodi von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows abhängig vom Lizenztyp

Zurück zu "Lizenzverwaltung"
Zuletzt aktualisiert: 30. Oktober 2019 Artikel ID: 9351
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows:

  • Service Pack 2 Maintenance Release 4 (Version 10.3.3.304);
  • Service Pack 2 Maintenance Release 3 (Version 10.3.3.275);
  • Service Pack 2 Maintenance Release 2 (Version 10.3.0.6294);
  • Service Pack 2 Maintenance Release 1 (Version 10.3.0.6294);
  • Service Pack 2 (Version 10.3.0.6294).
 
 
 
 
Funktionen von Kaspersky Endpoint Security für Windows Lizenzen
Kaspersky Endpoint Security Cloud Kaspersky Endpoint Security Select Kaspersky Endpoint Security Advanced Kaspersky Total Security Kaspersky Security für Dateiserver
Workstations




Schutz vor schädlichen Programmen Ja Ja Ja Ja Nein
Firewall  Ja Ja Ja Ja Nein
Aktivitätskontrolle für Programme Nein Ja Ja Ja Nein
Gerätekontrolle Ja Ja Ja Ja Nein
Web-Kontrolle Ja Ja Ja Ja Nein
Datenverschlüsselung Nein Nein Ja Ja Nein
Kontrolle des Programmstarts Nein Ja Ja Ja Nein
Schutz vor BadUSB-Attacken Nein Ja Ja Ja Nein
Verwalten von Microsoft BitLocker Nein Nein Ja Ja Nein
Dateiserver




Schutz vor schädlichen Programmen Ja Ja Ja Ja Ja
Kontrolle des Programmstarts Nein Nein Ja Ja Ja
Firewall Ja Ja Ja Ja Ja
Schutz vor Netzwerkangriffen Nein Ja Ja Ja Ja
Schutz vor BadUSB-Attacken Nein Ja Ja Ja Ja

Bei der Installation des Programms können Sie einen der folgenden Installationstype auswählen: Basisinstallation, Standardinstallation, vollständige Installation oder benutzerdefinierte Installation.

Wenn die aktive Lizenz mehr Komponenten vorsieht, als installiert ist, benachrichtigt das Programm davon und fordert zur Installation der fehlenden Komponenten auf.

Wenn eine Lizenz aktiviert wird, die eine niedrigere Schutzstufe vorsieht, funktionieren die Komponenten, die diese Lizenz nicht unterstützt, so, als sei die Lizenz abgelaufen oder als sei sie gekündigt worden.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK