Rollback von Updates in Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows

 

Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows (für Arbeitsstationen und Dateiserver)

 
 
 

Rollback von Updates in Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows

Zurück zu "Update"
2018 Feb 13 Artikel ID: 9377
 
 
 
 

Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows erstellt bei jedem Ausführen einer Aufgabe zum Update eine Sicherungskopie von Datenbanken und Programm-Modulen. Die Sicherungskopie ermöglicht es, Updates in folgenden Fällen rückgängig zu machen:

  • Die neue Version der Antiviren-Datenbanken enthält eine inkorrekte Signatur, die ein sicheres Programm blockiert.
  • Sie haben die Antiviren-Datenbanken aktualisiert aber später wurden sie beschädigt.

Sie können die Datenbanken nur auf die jüngste vorherige Version zurücksetzen.

 
 
 
 
 

Update über die grafische Benutzeroberfläche zurücksetzen

 
 
 
 
 

Update über die Eingabeaufforderung zurücksetzen

 
 
 
 
 

Update über das Kaspersky Security Center 10 zurücksetzen

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK