Sicherer Zahlungsverkehr in Kaspersky PURE 3.0

 

Kaspersky PURE 3.0

 
 
 
 

Sicherer Zahlungsverkehr in Kaspersky PURE 3.0

Zurück zu "Sicherer Zahlungsverkehr"
Zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2013 Artikel ID: 9471
 
 
 
 

Beim Online-Banking und bei der Verwendung von Zahlungssystemen (wie beispielsweise PayPal u. Ä.) ist ein besonderer Schutz erforderlich, da eine Weiterverbreitung vertraulicher Daten zu finanziellen Verlusten führen kann.

Wenn Sie den persönlichen Bereich Ihres Zahlungs- oder Online-Banking-Systems aufsuchen, führt Kaspersky PURE 3.0 die folgenden Aktionen durch:

  • Es wird geprüft, ob Sie sich auf der echten Seite einer Bank oder eines Zahlungssystems befinden. Dazu wird die Adresse der Seite mit einer produkteigenen, ständig aktualisierten Datenbank der Websites von Banken und Zahlungssysteme verglichen. (Diese Datenbank wird von den Experten von Kaspersky Lab zusammengestellt.)
  • Das Zertifikat für den Aufbau der verschlüsselten Verbindung wird überprüft, um den Zugriff auf eine gefälschte Webseite zu verhindern.
  • Das installierte Betriebssystem wird auf Schwachstellen untersucht, die für Online-Banking von Bedeutung sind.
  • Es wird angeboten, eine Website im Modus für den sicheren Zahlungsverkehr zu öffnen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen.

Standardmäßig wird bei der Installation von Kaspersky PURE 3.0 das Symbol Sicherer Zahlungsverkehr auf dem Desktop angelegt. Das Symbol bietet schnellen Zugriff auf die Funktion Sicherer Zahlungsverkehr.

 
 
 
 
 

Aktivieren/Deaktivieren der Funktion für den sicheren Zahlungsverkehr

 
 
 
 
 

Hinzufügen der URLs von Banken und Zahlungssystemen zur Datenbank für den sicheren Zahlungsverkehr

 
 
 
 
 

Ändern der URLs von Banken und Zahlungssystemen in der Datenbank für den sicheren Zahlungsverkehr

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK